Alles über Online Pokern
Global Poker Index: Die aktuelle Poker-Weltrangliste - 29.07.2011

Global Poker Index: Die aktuelle Poker-Weltrangliste

Global Poker Index: Die aktuelle Poker-Weltrangliste

Ob Tennis, Golf oder Tischtennis – jede Einzelsportart hat ihre Weltrangliste, um aufzuzeigen, wer aktuell der oder die Beste des Faches ist. Ähnlich verhält es sich nun auch beim Pokern. Denn das Unternehmen Federated Sports & Gaming hat unter Federführung unter anderem von Annie Duke nicht nur die Epic Poker League der weltbesten Pokerspieler ins Leben gerufen, sondern auch den Global Poker Index – sozusagen die Weltrangliste des Pokerns. Hiermit soll angezeigt werden, wer aktuell die besten Live Poker Spieler sind.

In den wöchentlich aktualisierten Global Poker Index fließen mehrere Faktoren mit ein. Dabei finden sämtliche Ergebnisse von Live Poker Events eines Spielers in den zurückliegenden 36 Monaten Berücksichtigung. Dabei wird nicht nur das Resultat berücksichtigt, sondern es folgt auch eine Bewertung nach dem Buy-In des jeweiligen Turniers. Darüber hinaus erfolgt nach Angaben der Verantwortlichen auch eine Bewertung nach dem Alter des Turnierergebnisses. Dies bedeutet, dass ein Resultat aus der Vorwoche letztendlich höher bewertet wird als ein Ergebnis bei einem Live Turnier vor 35 Monaten. So erhält beispielsweise ein Resultat der letzten sechs Monate eine Multiplikator von 3, während ein Ergebnis, das 31 bis 36 Monate zurückliegt nur mit 0,25 multipliziert wird. Dabei wird in insgesamt sechs verschiedene Zeitblöcke unterteilt, wobei bei jedem Spieler die besten drei Resultate dieser Zeitspannen berücksichtigt werden.

Im aktuellen Global Poker Index vom 28. Juli führt der Franzose Bertrand „ElkY“ Grospellier mit einem Score von 2.450,09 vor Jason Mercier mit 2.434,30. Diese beiden Positionen waren auch schon in der Vorwoche so besetzt. Auf den Rängen drei und vier hingegen gab es einen Tausch. Während Erik Seidel mit einem Score von 2.415,23 von Rang vier auf Rang drei kletterte, fiel Eugene Katchalov mit 2.248,83 hingegen um einen Platz zurück. Ebenfalls unter den Top Ten befinden sich unter anderem Sorel Mizzi auf Rang sieben und John Juanda auf Platz zehn. Während diese beiden Spieler jeweils einen Rang im Vergleich zur Vorwoche eingebüßt haben, machte Tom Marchese den größten Sprung nach vorne unter den zehn besten Spielern. Mit einem Score von 2.035,66 machte er drei Plätze gut und liegt nun auf Rang 8 des Global Poker Index.

888 Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.


Kommentare (0)

Sei der Erste, und schreibe einen Kommentar zu diesem Artikel.

Kommentar schreiben Eigenen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben

Dein Name

Kommentar schreiben

SPAM-Schutz: Eine kleine Frage ... Was fehlt?
Herz, Karo, Pik, ________