Alles über Online Pokern
Kagome Kagome gewinnt auf Full Tilt gegen Phil Ivey - 25.01.2011

Kagome Kagome gewinnt auf Full Tilt gegen Phil Ivey

Kagome Kagome gewinnt auf Full Tilt gegen Phil Ivey

Phil Ivey tanzt derzeit auf mehreren Hochzeiten. Der US-Amerikaner befindet sich nicht nur im Main Event der Aussie Millions Championship 2011 im Vorderfeld und ist mittendrin in den Cash Games in Melbourne. Denn auch online wurde Phil Ivey nun gesichtet, wobei er aber auf Full Tilt Poker eine empfindliche Niederlage einstecken musste.

Ivey spielte im $3.000/$6.000 Limit Texas Hold’Em gegen den Deutschen Kagome Kagome, der seit der Änderung seines Namens IhateJuice nicht sonderlich erfolgreich auf Full Tilt unterwegs war. Doch nun konnte er in einer guten Stunde gegen Phil Ivey satte $145k gewinnen. Dabei spielten die beiden Protagonisten rund 100 Hände gegeneinander. Alles in allem hat Ivey gegen Kagome Kagome in den letzten Wochen und Monaten rund eine halbe Million US-Dollar verloren. In den Duellen gegen Ivey scheint Kagome Kagome offenbar also auch nach der Namensänderung weiterhin erfolgreich zu sein.

Größter Gewinner über das Wochenende auf Full Tilt Poker war Patrik Antonius. Der Finne konnte sich einen Gewinn von satten $447k in einer Session $2.000/$4.000 Omaha Hi/Lo erspielen. Seine Gegner waren dabei vor allem der Russe NEKOTYAN und Gus Hansen. Der Däne verlor nicht nur gegen Antonius, sondern auch weitere $165k gegen Di „Urindanger“ Dang im $500/$1.000 PLO Cap.

PokerStars

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.


Kommentare (0)

Sei der Erste, und schreibe einen Kommentar zu diesem Artikel.

Kommentar schreiben Eigenen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben

Dein Name

Kommentar schreiben

SPAM-Schutz: Eine kleine Frage ... Was fehlt?
Herz, Karo, Pik, ________