Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1
Autor
Suche nach:
Nachricht

2-7

Registriert: Di 27. Okt 2009, 12:57
Beiträge: 2

Beitrag Verfasst: Di 27. Okt 2009, 13:29 
 
Hallo,

ich wollte mal fragen, wenn man bei Party-Poker auf 1/2 Cent nicht so klar kommt, ob man dann besser Mau Mau spielt?

Naja egal, um mein Spiel zu verbessern, habe ich mal ein paar Fragen zu Pot-Odds.

Mein Kernproblem, ist wann es lohnt zu spielen, wenn man atm "hinten" liegt. Mit nur noch 2 Spielern im Pot.

Mich würd ne schnelle Prozentzahl, für mich zu gewinnen interessieren, so für die Praxis.^^

Flush immer ausgeschlossen.

Wir KQ, er TJ, Board 23J
Wir K8, er Q9, Board 392
Wir KQ, er AJ, Board 45J

Meist wird Pot als betsize genommen, also in welchen Fällen wäre das lohnenswert zu callen? Also, gar nicht, auf flop und turn, oder nur auf flop?

Flush und open end Straight, ist ja ca 1/3 also wenn er pot bietet kann ich halten oder nicht, 2 mal verliere ich 1 mal gewinn ich, also ausgeglichen, Bauchentscheidung? Wenn ich davon ausgehe, mit Flush gewinn ich, ohne nicht.

Ja das wären so Sachen, die ich gerne verbessern würde, da ich denke, ich calle oft "schlecht".

mfg

Mangar

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 8891
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Di 27. Okt 2009, 13:36 
 
1. Wenn du einmal gewinnst und zweimal verlierst, ist das ja nicht ausgeglichen. Wenn wir dreimal um je 100 Euro spielen....und am Ende hast du 100 Euro und ich 200 Euro, das ist dann ausgeglichen für dich? :mrgreen:

2. gewiennen tust du nur etwas, wenn du mehr als 50 Prozent gewinnst, also 151 Euro in obigem Beispiel.

3. kannst du jeder der oben geschilderten Hände bei einer Potraise getrost wegwerfen, du wirst damit nichts gewinnen auf die Dauer.

4. kannst du hier jede Hand gegen jede beliebige berechnen: http://www.internet-texas-poker.net/php ... lator.html

5. würde ich dir raten, dich einmal mit Pokerliteratur zu beschäftigen, hier im Forum findet du viele gute Buchtipps....

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2008, 12:10
Beiträge: 7994
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag Verfasst: Di 27. Okt 2009, 13:37 
 
bei allen drei beispielen hast du einen wunderbaren fold wenn villain genau die hand hält und pot size bettet. aber so leicht ist es leider nicht.

schau dir mal die links an:
http://www.pokerworld24.org/de/poker_wahrscheinlichkeiten/
http://www.pokerworld24.org/de/pokerstrategie/potodds_outs

schreib dir vielleicht einmal einen zettel auf wo drauf steht was du für odds bei welchen outs brauchst und leg den zettel neben deinen bildschirm. irgendwann wirst du es auswendig können und der zettel kann weg.

_________________
I date fat chicks just to balance my range

  Profil Website besuchen ICQ  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 10:02
Beiträge: 8203

Beitrag Verfasst: Di 27. Okt 2009, 13:49 
 
DerIkeaElch hat geschrieben:
1. Wenn du einmal gewinnst und zweimal verlierst, ist das ja nicht ausgeglichen. Wenn wir dreimal um je 100 Euro spielen....und am Ende hast du 100 Euro und ich 200 Euro, das ist dann ausgeglichen für dich? :mrgreen:

2. gewiennen tust du nur etwas, wenn du mehr als 50 Prozent gewinnst, also 151 Euro in obigem Beispiel.


sorry, aber falsch :P

bei einer potsize bet kriegt er pot odds von 2:1 - und muss zu 33% gewinnen - wenn der draw in 33% der fälle (1/3 :D) ankommt - dann kommt er breakeven raus.

und da hat er vollkommen recht :idea:

_________________
DerIkeaElch hat geschrieben:
Kannst du das auch argumentieren oder schreibst du das einfach nur, weil es dir gerade in den Sinn kommt?


Success is simply a matter of luck. Ask any failure

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 8891
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Di 27. Okt 2009, 13:54 
 
Asche über mein Haupt, du hast natürlich vollkommen Recht :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Trotzdem kann man seinem Gegner nicht immer nur diese eine Karten geben. Und prinzipiell sind die Hände trotzdem zum Entsorgen bei einer Potraise...

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

2-7

Registriert: Di 27. Okt 2009, 12:57
Beiträge: 2

Beitrag Verfasst: Di 27. Okt 2009, 14:40 
 
Ja, danke für die schnellen Antworten und die schönen links.

Jaja, erstmal schnell den Elch rauslassen, wenn da was steht wo man bissel Nachdenken muss^^(und Anfänger im Titel :twisted: )

Mhm, ich bin paar mal mit KK in AA gerannt, sollte man auf KK preflop erwägen, nicht all in zu gehen, oder war das nur Pech und war ok?

mfg

Mangar[/quote]

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 8891
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Di 27. Okt 2009, 14:45 
 
Ja, das Anfänger hat mich verwirrt :oops: :oops: Sorry...

Also KK ist die zweitbeste Hand, die es gibt....vielleicht erinnerst du dich auch mehr daran an die Situationen, die du verlierst. Gibt viele, auch fortgeschrittene Spieler, die glauben, mit AA verlieren sie immer (dabei fällt es einfach mehr auf, wenn man mit solchen Karten verliert).

Mach einfach mal eine Liste, wenn du mit KK all-in bist, wie oft du verlierst und wie oft du gewinnst...am Ende wirst du wohl im Plus sein, denke ich :wink:

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9064

Beitrag Verfasst: Di 27. Okt 2009, 15:14 
 
Mangar hat geschrieben:
Mhm, ich bin paar mal mit KK in AA gerannt, sollte man auf KK preflop erwägen, nicht all in zu gehen, oder war das nur Pech und war ok?


KK hat gegen eine Range von QQ+, AKs, AKo eine Equity von 57%. Und das jemand mit so einer Range bei normalen Verlauf all in geht, kann man durchaus erwarten. Auf 1/2 Cent auf PP dürfte die Range sogar noch wesentlich weiter sein und du wesentlich besser stehen.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

American Airlines
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Okt 2009, 17:24
Beiträge: 252
Wohnort: München

Beitrag Verfasst: Fr 30. Okt 2009, 19:07 
 
Mangar hat geschrieben:
Mhm, ich bin paar mal mit KK in AA gerannt, sollte man auf KK preflop erwägen, nicht all in zu gehen, oder war das nur Pech und war ok?


Wenn du mit den Kings gegen die Asse läufts dann fällts unter blöd gelaufen. Hier nicht zu versuchen das Geld in den Pot zu bekommen wäre sehr schlecht.

Mal ein beispiel:
Wir halten KK und der Gegner ist ein Standard Villain mit ca. 17%vpip, dann haben wir diesen EV (Expected Value):

Hand 0: 76.183% 75.67% 00.52% 247465880 1689547.00 { KdKh }
Hand 1: 23.817% 23.30% 00.52% 76205090 1689547.00 { 66+, A5s+, K9s+, Q9s+, JTs, ATo+, KTo+, QTo+ }

geben wir ihm eine Random Hand siehts schon so aus:
Hand 0: 82.396% 82.12% 00.28% 1722470558 5838480.00 { KdKh }
Hand 1: 17.604% 17.33% 00.28% 363424882 5838480.00 { random }

Also liegen wir i.d.R. in einem Bereich von 75 - 80% Gewinnwahrscheinlichkeit.
Spielen wir nur gegen 1 Gegner müssen wir in ca. 50% der Fälle gewinnen, dann sind wir break even. Hier haben wir schon mind. 75%
--> shove; das Geld geht rein.
Du kannst nämlich davon ausgehen, dass der Gegner mit Sicherheit auch andere Hände als AA haben wird, die er hier callt.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9064

Beitrag Verfasst: Fr 30. Okt 2009, 19:59 
 
66+, A5s+, K9s+, Q9s+, JTs, ATo+, KTo+, QTo+

Nur das villain nicht mit dieser Range preflop broke gehen wird (100BB mal angenommen). Es sei denn er ist ein Standard Maniac von 60/50.

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 62.601% 60.55% 02.05% 167969868 5680134.00 { KK }
Hand 1: 37.399% 35.35% 02.05% 98063112 5680134.00 { JJ+, AKs, AKo }

Das trifft es wohl doch eher. Trotzdem kein Grund pre nicht mit KK all in zu gehen, wenn sich die Möglichkeit ergibt.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group