Alles über Online Pokern
WSOP Circuit bringt internationale Pokerasse nach Georgien
23.02.2016

WSOP Circuit bringt internationale Pokerasse nach Georgien

WSOP Circuit bringt internationale Pokerasse nach Georgien

In der Regel finden die WSOP Circuit Turniere auf dem amerikanischen Kontinent statt, wobei man die meisten der Turniere nur als Randnotiz wahrnimmt. Doch in der kommenden Woche ist ein solches WSOP Circuit auf unserem Kontinent zu Gast, wenngleich Georgien nicht unbedingt sofort als Pokerhochburg vermutet wird. Doch in Tiflis geht es ab Ende kommender Woche zur Sache.

Wie nun bekannt geworden ist, werden bei dem WSOP Circuit Turnier vom 3. bis 9. März 2016 im Tbilisi Sports Palace auch einige bekannte internationale Pokerasse erwartet. So hat nach Angaben von Pokernews.com beispielsweise Dzmitry Urbanovich zugesagt. Der Pole hat bekanntlich gerade erst bei der EPT Dublin 2016 das Main Event gewonnen. Zudem wird auch die gegenwärtige Nummer 1 der Live Poker Weltrangliste – des Global Poker Index‘ – Steve O’Dwyer in Tiflis erwartet. Darüber hinaus sollen auch neben anderen Dominik Panka und Daniel Cates mit von der Partie sein. Ob auch deutschsprachige bekannte Pokerasse bei dem WSOP Circuit Turnier dabei sind, ist bislang nicht bekannt.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht bei dem WSOP Circuit Turnier in Georgien natürlich das $1.000 Main Event. Bei diesem wird ein Preispool von $300.000 garantiert. Ausgetragen wird dieses Main Event vom 6. bis 9. März 2016. Insgesamt werden sieben der WSOP International Circuit Goldringe vergeben in Tiflis.

888 Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.