Alles über Online Pokern
147.500 Dollar für das WSOP-Bracelet von Peter Eastgate
26.11.2010

147.500 Dollar für das WSOP-Bracelet von Peter Eastgate

147.500 Dollar für das WSOP-Bracelet von Peter Eastgate

Das Bracelet des 2008 World Series of Poker (WSOP) Champion Peter Eastgate ist für stolze 147.500 US-Dollar verkauft worden. Der Däne hatte das Armband bekanntermaßen über eBay zur Versteigerung angeboten. Der Erlös für den Verkauf des Bracelets von Eastgate, der sich aus der Pokerszene zurückgezogen hat, kommt der Kinderhilfsorganisation UNICEF zugute. Unbekannt ist bislang, wer das gute Stück ersteigern konnte.

Peter Eastgate stellte das 2008er Bracelet zur Verfügung, da es bei ihm nur mehr als Staubfänger diente, zumal er nach eigenen Angaben keinen Schmuck trägt. So konnte der Däne immerhin noch ein gutes Geld für einen guten Zweck zur Verfügung stellen – im Gegensatz zum Beispiel zu T.J. Cloutier, der ein Bracelet aus 2005 in diesem Jahr aus Geldnot verkaufte. Insgesamt 24 Bieter versuchten ihr Glück und nach 116 Geboten wurde die Summe von 147.500 US-Dollar erreicht. Diese soll komplett an die UNICEF gehen. Das gewinnbringende Gebot wurde gut 20 Minuten vor Auktionsende abgegeben. Die anderen Bieter, die Pech hatten, können ihr Glück nun bei einer weiteren Auktion versuchen. Denn Eskimo Clark bietet auf eBay nun sein Armband an, das er im Jahr 1999 im Razz gewonnen hatte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.