Alles über Online Pokern
22 Spieler im Finale von Event 4 der WSOP Europe 2015
14.10.2015

22 Spieler im Finale von Event 4 der WSOP Europe 2015

22 Spieler im Finale von Event 4 der WSOP Europe 2015

Am heutigen Abend wird in der Spielbank Berlin das Event 4 der World Series of Poker (WSOP) Europe 2015 beendet. Bei dem €1.650 Monster Stack No Limit Texas Hold’Em Turnier sind noch 22 der gestarteten 580 Spieler mit von der Partie. Diese haben ein Preisgeld von mindestens €7.245 sicher, hoffen aber noch auf das Bracelet und €176.205.

Beste Chancen auf den Sieg hat momentan Jerry Oedeen. Der Pokerspieler aus Schweden führt das Feld mit 873.000 Chips vor Diego Ventura (632.000) aus Peru und Richard Sheils aus Großbritannien (619.000) an. Mit von der Partie sind auch noch einige deutschsprachige Spieler mit Andreas Freund (7./441.000), Robert Saffran (9./436.000), Justin Frolian (12./321.000), Martin Mulsow (13./307.000), Erik Scheidt (16./235.000) und Stefan Jedlicka (217.000).

An den Start gegangen ist auch bereits Event 5 der WSOP Europe 2015. Dabei handelt es sich um ein €2.200 Mixed Event (8-game), wobei das Turnier als 6-Handed ausgetragen wird. An diesem Turnier beteiligen sich insgesamt 113 Teilnehmer, von denen es 24 in Tag 2 geschafft haben. Auf den Sieger dieses Events in der deutschen Hauptstadt wartet neben dem Bracelet ein Preisgeld von €65.740. Die besten 12 Spieler erhalten ein Preisgeld.

Nach Tag 1 führt der US-Amerikaner Scott Clements (116.200) vor seinen Landsleuten Mike Gorodinsky (81.000) und Shaun Deeb (77.600). Ebenfalls noch mit von der Partie sind unter anderem Jonathan Duhamel (62.300), Jens Lakemeir (60.000), Mohsin Charania (53.100), Ismael Bojang (48.700), Thomas Butzhammer (45.000), Mike Leah (38.900), Stephen Chidwick (25.300) oder Timo Schwerdtfeger (21.900).

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.