Alles über Online Pokern
$300.000 Super High Roller Bowl: Rainer Kempe führt vor Fedor Holz!
01.06.2016

$300.000 Super High Roller Bowl: Rainer Kempe führt vor Fedor Holz!

$300.000 Super High Roller Bowl: Rainer Kempe führt vor Fedor Holz!

Die beiden einzigen Nicht-US-Amerikaner beim $300.000 Super High Roller Bowl schlagen sich immer prächtiger – was aus deutscher Sicht sehr erfreulich ist. Denn die finalen sieben Spieler im ARIA Resort & Casino in Las Vegas nach Tag 3 werden von den beiden deutschen Spielern Rainer Kempe und Fedor Holz angeführt.

Damit haben die beiden deutschen Pokerspieler mindestens ein Preisgeld von $600.000 sicher. Darüber hinaus besitzen sie beide sehr gute Chancen, das $300.000 Super High Roller Bowl zu gewinnen und sich das Sieger-Preisgeld von $5 Millionen zu sichern. Insbesondere Rainer Kempe, der an Tag 2 bereits mehrfach vor dem Aus stand, legte dabei an Tag 3 eine überragende Performance hin.

Mit einem Stack von 5.545.000 führt Kempe das Feld deutlich vor Fedor Holz an, der es auf 2.190.000 Chips bislang bringt. Zudem werden am finalen Tag 4 noch die fünf US-Amerikaner Bryn Kenney (2.085.000), Dan Shak (1.650.000), Matt Berkey (1.205.000), Erik Seidel (1.120.000) und Phil Hellmuth (905.000) dabei sein, womit auch die sieben Spieler feststehen, die die Preisgeldränge beim $300.000 Super High Roller Bowl im ARIA Resort & Casino in Las Vegas erreicht haben.

An Tag 3 mussten hingegen unter anderem Phil Galfond, Phil Laak oder auch Ben Lamb die Segel streichen. Als letzter Spieler an Tag 3 und damit auch als Bubble Boy scheiterte Dan Smith. Mit Ah 9h ging er Preflop All-In und erhielt den Call von Fedor Holz mit Ad Ts . Das Board aus Ks 7s 5d 3d 2h war Smith keine Hilfe, sodass er mit Rang acht Vorlieb nehmen musste.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.