Alles über Online Pokern
888 Holdings mit weiterem Umsatzanstieg und Gewinnzuwachs
01.09.2016

888 Holdings mit weiterem Umsatzanstieg und Gewinnzuwachs

888 Holdings mit weiterem Umsatzanstieg und Gewinnzuwachs

Die Macher von 888 Poker dürfen sich erneut über erstklassige Bilanzzahlen freuen. Denn im ersten Halbjahr 2016 konnte die 888 Holdings erneut einen Zuwachs beim Umsatz und auch beim Gewinn verzeichnen. Dies wurde nun bekannt.

Demnach verbuchte das Unternehmen mit dem weltweit zweitgrößten Online Poker Raum, dem Casino Angebot und den Sportwetten einen Umsatzzuwachs von 19 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015. Insgesamt wurden $262 Millionen umgesetzt. Vom 1. Januar bis 30. Juni dieses Jahres brachten dabei vor allem die Bereiche Casino und Sportwetten mit einem Plus von 31 beziehungsweise 63 Prozent die Zuwächse. Doch auch das Pokergeschäft mit fast $100 Millionen Umsatz brachte 888 weiter nach vorne.

Zudem konnte auch die Rentabilität weiter verbessert werden. Denn das EBITDA konnte um 8 Prozent gesteigert werden. Im Detail lag der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände bei $44.1 Millionen. Der Gewinn vor Steuern wurde von der 888 Holdings für das erste Halbjahr 2016 mit $27.8 Millionen beziffert. Somit konnte auch dieser um satte 39 Prozent gesteigert werden.

Der CEO von 888 Holdings, Itai Frieberger, erklärte zum Hintergrund der Steigerungen, dass 888 vor allem in den regulierten Märkten wie Großbritannien, Spanien und Italien zulegen konnte. Zudem konnten Umsatz und Gewinn auch durch den Start im regulierten Markt in Dänemark verbessert werden. Insgesamt lag der Umsatz demnach in regulierten Märkten im ersten Halbjahr 2016 um 29 Prozent höher als vor 12 Monaten. Zudem darf auch für das zweite Halbjahr einiges erwartet werden, sollen doch schon die ersten 27 Tage im August ein Plus von 15 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2015 gebracht haben.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.