Alles über Online Pokern
888 nun auch auf dem dänischen Markt vertreten
30.09.2015

888 nun auch auf dem dänischen Markt vertreten

888 nun auch auf dem dänischen Markt vertreten

Bekanntlich hatte sich 888poker in den vergangenen Monaten deutlich als Nummer zwei unter den Online Poker Räumen weltweit positioniert. Nun können die Spieler in einem weiteren Markt bei dem Anbieter spielen, wenn auch zunächst nur Casinospiele. Denn das 888 Casino kann nun auch in Dänemark gespielt werden.

Bereits Mitte des Monats gab es Berichte, wonach 888 in Rumänien und Dänemark vor dem Marktstart steht. Bezüglich des rumänischen Marktes gibt es bislang noch keine offizielle Ankündigung des Online Poker Anbieters, doch in Sachen Dänemark ist das Unternehmen schon wesentlich weiter.

Denn das neue 888Casino in Dänemark ist inzwischen bereits am Netz. Die Spieler in dem skandinavischen Staat können bereits jetzt bei 888 spielen. Zur Verfügung stehen dabei zunächst Roulette, Slots und Blackjack. Damit ging das 888 Casino nun vier Jahre nach dem Zeitpunkt an den Start, zu dem die Lizenz für den dänischen Markt erhalten wurde. Ob das Angebot auch noch auf 888poker ausgeweitet wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Unterdessen hat 888poker seine Stellung als Nummer zwei unter den weltweiten Online Poker Räumen deutlich ausgebaut. Denn nach den aktuellen Zahlen von Pokerscout.com spielten in den vergangenen sieben Tagen durchschnittlich 2.400 Spieler um Echtgeld bei 888poker. Dies sind zwar deutlich weniger Spieler als bei PokerStars (15.000), doch wesentlich mehr als beispielsweise beim drittgrößten Anbieter, wo nur 1.700 Spieler unterwegs waren oder bei iPoker, wo es 1.350 Spieler waren.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.