Alles über Online Pokern
888Poker London Live Poker Festival: Ka Him Li gewinnt Main Event
24.10.2016

888Poker London Live Poker Festival: Ka Him Li gewinnt Main Event

888Poker London Live Poker Festival: Ka Him Li gewinnt Main Event

Beim ersten Live Poker Festival von 888poker sind nun die Entscheidungen in den beiden wichtigsten Turnieren gefallen. Ka Him Li sicherte sich das Main Event beim 888poker London Live Poker Festival, während Eric Le Goff das High Roller Event gewinnen konnte. Hierbei saßen unter anderem auch Robert Heidorn, Antonio Esfandiari und Chris Moorman am Finaltisch.

Beim £2.000 High Roller Event des 888poker London Live Poker Festivals waren insgesamt 37 Spieler mit von der Partie, zudem gab es auch zehn Re-Entries. Am Finaltisch der besten sechs Spieler nahmen dann einige bekannte Akteure Platz. So landeten die beiden besten bekannten Pokerprofis Chris Moorman und Antonio Esfandiari auf den Rängen vier und sechs, was Ihnen £12.612 und £5.100 einbrachte. Zwischen diesen beiden Akteuren reihte sich der Deutsche Robert Heidorn ein, der als Fünfter £9.429 kassierte. Im Heads-Up behielt der Franzose Eric le Goff gegen den einstigen EPT Barcelona Gewinner Tom Middleton aus England die Oberhand. Der französische Sieger erhielt 30.000 britische Pfund, Middleton kassierte 22.530.

Beim Main Event des 888poker London Live Poker Festivals wurden letztendlich 288 Entries gezählt, wobei unter anderem auch die 888 Pros Chris Moorman, Dominik Nitsche und Sofia Lövgren mit von der Partie waren, so wie auch Antonio Esfandiari, Michael Mizrachi, Martin Jacobson oder Melanie Weisner. Den stärksten Auftritt aber legte die 888 Pro Kara Scott hin, die es bis auf den 13. Rang schaffte. Den Sieg aber holte sich Ka Him Li, der nach einem Heads-Up-Deal £45.300 kassierte, während Shah Raza als Runner-Up £40.000 erhielt. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.