Alles über Online Pokern
Ab heute jede Menge Live Poker in Spanien
08.04.2010

Ab heute jede Menge Live Poker in Spanien

Ab heute jede Menge Live Poker in Spanien

Ab dem heutigen Tage geht es auf spanischem Boden rund in Sachen Live Poker und alle großen Anbieter sind mit im Boot. Denn im Casino Torrequebrada in Malaga startet die PokerStars – Estrellas Poker Tour. Der Event mit einem Buy-In von 1.000 Euro dauert insgesamt vier Tage und ist der Auftakt der PokerStars Estrellas Poker Tour, die insgesamt vier Stopps bereithält. Zum Auftakt der Turnierserie erwarten die Veranstalter ab heute bis zu 350 Teilnehmer im Casino Torrequebrada.

Nach dem Auftakt in Malaga warten noch viertägige Events in Alicante (27. bis 30. Mai 2010) und Madrid (08. bis 11. Juli 2010) sowie das große Finale im Rahmen der European Poker Tour (EPT) in Barcelona vom 21. bis 26. November 2010. Hier steht dann ein Event mit einem 5.300 Euro Buy-In an. Somit steht also auch schon ein Stopp der EPT Season 7 fest. Allerdings wird es also in diesem Jahr erst im November nach Barcelona gehen, nicht bereits im September. Für alle Turniere der PokerStars Estrellas Poker Tour können sich Spieler online qualifizieren.

Am morgigen Freitag (09. April 2010) startet dann auch Everest Poker seine Turnierreihe in Spanien, die Spanish Poker Tour. Der Auftaktevent wird im Gran Casino Aranjuez ausgetragen. Bei dem dreitägigen Event ist ein Buy-In von 1.100 Euro angesagt. Immerhin ist hier ein Preispool von insgesamt 150.000 Euro garantiert – wie bei allen Stationen der Spanish Poker Tour. Hier stehen insgesamt fünf Stopps an. Nach dem Auftakt in Aranjuez geht es vom 14. bis 16. Mai im Casino de Ibiza weiter und vom 20. bis 22. August macht die Everest Poker Spanish Poker Tour dann in Castellón Halt. Im Oktober und November folgen dann Live Events in Valencia und Sevilla. Bei all diesen Turnieren beträgt der Buy-In 1.100 Euro und im Preispool für alle Teilnehmer liegen garantierte 150.000 Euro. Das große Finale der Spanish Poker Tour ist dann vom 23. bis 27. November im Gran Casino Costa Brava geplant. Hier beträgt der Buy-In 3.200 Euro und es werden garantierte 300.000 Euro an die Spieler ausgeschüttet. Bei der Turnierserie, für die man sich ebenfalls online qualifizieren kann, gilt es, einen Nachfolger des besten Spielers 2009 – Victor Mendicuti aus Spanien – zu finden.

Ende April wird dann auch Full Tilt Poker seine spezielle Spanien-Turnierserie starten. Ab dem 23. April 2010 geht es dann bei der Full Tilt Poker Series España darum, den stärksten Spieler auf spanischem Boden zu ermitteln. Hier stehen insgesamt vier Turniere an. Den Auftakt bildet ein 1.650 Euro Event im Casino Castell de Peralada in Gerona. Bei dem dreitägigen Event gibt es einen garantierten Preispool in Höhe von 150.000 Euro. Gleiches gilt auch für die Events in Malaga (04. bis 06. Juni 2010) und Madrid (27. bis 29. August 2010). Das Finale der Full Tilt Poker Series España wird dann vom 02. bis 05. Dezember im Gran Casino Barcelona ausgetragen. Hierbei ist der Buy-In 3.200 Euro und es werden garantierte 550.000 Euro ausgeschüttet.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.