Alles über Online Pokern
Andreas Dygruber gewinnt CAPT Salzburg
18.04.2011

Andreas Dygruber gewinnt CAPT Salzburg

Andreas Dygruber gewinnt CAPT Salzburg

Die beiden Topfavoriten Harry Casagrande und Marcus Golser, die von den Spitzenpositionen des Chipcounts in Tag 2 gestartet waren, konnten den Main Event der Casinos Austria Poker Tour (CAPT) Salzuburg nicht gewinnen. Stattdessen holte sich Andreas Dygruber den Sieg und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 53.450 Euro. Im entscheidenden Heads-Up des €2.000 Main Events setzte sich der Österreicher gegen den Koreaner Seung Song durch. Die Entscheidung zugunsten des Salzburgers brachte hierbei Ac Ks gegen 2d 3d . Der Koreaner Seung Song musste sich damit mit 38.700 Euro begnügen.

Auf dem dritten Rang landete am Ende Erich Kollmann, der dafür ein Preisgeld in Höhe von 27.650 Euro kassierte. Nachdem der Full Tilt Pro bei der CAPT Salzburg – der dritten CAPT-Station der aktuellen Saison – zum dritten Mal am Final Table landete, führt er auch die CAPT-Gesamtwertung weiterhin deutlich an. Einen Platz hinter ihm landete am Ende sein Full Tilt Kollege Markus Golser. Der Österreicher nahm hierfür 19.530 Euro von der CAPT Salzburg mit nach Hause. Der als Chipleader in Tag 2 gestartete Harry Casagrande musste sich am Ende mit Rang neun und 4.050 Euro zufrieden geben.

Endstand des Main Events der CAPT Salzburg:

1. Andreas Dygruber, Österreich, 53.450 Euro2. Seung Song, Südkorea, 38.700 Euro3. Erich Kollmann, Österreich, 27.650 Euro4. Markus Golser, Österreich, 19.530 Euro5. Philipp Gsöllpointner, Österreich, 14.380 Euro6. Benno Jobst, Deutschland, 10.500 Euro7. Mario Hübel, Österreich, 7.190 Euro8. Michael Friedl, Deutschland, 5.160 Euro9. Harry Casagrande, Österreich, 4.050 Euro10. Roman Pumpernick, Österreich, 3.690 Euro

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.