Alles über Online Pokern
Aussie Millions 2011: Sieger erhält zwei Millionen AUD
25.01.2011

Aussie Millions 2011: Sieger erhält zwei Millionen AUD

Aussie Millions 2011: Sieger erhält zwei Millionen AUD

Am dritten Starttag des Main Events der Aussie Millions Championship 2011 haben nochmals 274 Spieler die Karten in die Hand genommen. Damit ist die Teilnehmerzahl im Jahr 2011 im Crown Casino Melbourne auf insgesamt 721 Pokerspieler angewachsen. Im Vorjahr waren es noch 746 Spieler, die an dem Main Event mit einem Buy-In von 10.000 AUD teilgenommen haben. Somit geht es in diesem Jahr um einen Preispool von 7.210.000 australischen Dollar. Die besten 72 Spieler werden bezahlt, auf den Sieger warten alleine zwei Millionen AUD.

Von den 721 Spielern werden am morgigen Tag 2 noch 265 Teilnehmer mit von der Partie sein. Bester Spieler war an Tag 1C Oliver Keefe, der es auf 198.200 Chips gebracht hat. Damit führt der Australier auch in der Gesamtwertung, in der bisher Erick Lindgren mit 186.000 Chips in Führung lag. Den ersten Informationen aus Down Under zufolge schafften an Tag 1C auch Tobias Reinkemeier (38.000 Chips) und Nasr El Nasr (14.000) den Sprung in Tag 2. Das Aus kam bei den Aussie Millions 2011 hingegen für William Thorson, Alexander Kostritsyn, John Juanda, Erik Seidel und Sam Trickett.

Am morgigen Mittwoch wird das Feld von 265 Teilnehmern auf die bezahlten 72 Plätze heruntergespielt. Dann werden auch wieder Phil Ivey, Patrik Antonius, Howard Lederer und andere Pokergrößen im Crown Casino Melbourne Platz nehmen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.