Alles über Online Pokern
Aussie Millions 2012: Phil Ivey weiter im Geschäft
27.01.2012

Aussie Millions 2012: Phil Ivey weiter im Geschäft

Aussie Millions 2012: Phil Ivey weiter im Geschäft

Beim Main Event der Aussie Millions 2012 befinden sich die verbliebenen Spieler inzwischen in Tag 4. Waren einst bei dem AUD 10.600 No Limit Texas Hold’Em Event 659 Teilnehmer mit von der Partie, so spielten am Freitagmorgen gegen 9:15 Uhr deutscher Zeit noch 14 Spieler im Crown Casino in Melbourne um den Sieg. Bis zum Ende des Tages sollten noch zwei weitere Spieler eliminiert werden. Aktuell wird der Chipcount von Daniel Idema mit 2.850.000 Chips vor Karim Jomeen (2.125.000) und Mohamad Kowssarie (1.983.000) angeführt.

Ebenfalls noch mit von der Partie ist Phil Ivey. Der US-Amerikaner hat allerdings lediglich noch einen Stack von 645.000 vor sich und gehört damit zu den Shortstacks. Ivey musste an Tag 4 bereits einige Pots zwischen 100.000 und 200.000 Chips abgeben, so dass er beim Main Event der Aussie Millions 2012 zurückgefallen ist. Immerhin aber ist er der einzige große verbliebene Name im Feld. Bereits am gestrigen Tag 3 musste sich der letzte deutschsprachige Spieler verabschieden. Für den Österreicher Octavian Vögele, der in Australien lebt, reichte es immerhin zu Rang 28, so dass er 35.000 australische Dollar gewinnen konnte. Zudem schafften es auch die Deutschen Khiem Ngyuen (65.) und Armin Zoike (60.) in die bezahlten Ränge, was ihnen jeweils 15.000 AUD einbrachte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.