Alles über Online Pokern
Aussie Millions Poker Championship 2010 gestartet
18.01.2010

Aussie Millions Poker Championship 2010 gestartet

Aussie Millions Poker Championship 2010 gestartet

Kaum ist das PokerStars Caribbean Adventure auf den Bahamas beendet, folgt bereits das nächste Live Poker Highlight. Im Crown Casino im australischen Melbourne sind inzwischen die Titan Poker Aussie Millions Poker Championships gestartet. Der erste Event, ein $1.000 AUD No Limit Texas Hold’Em Turnier, ist bereits beendet. Den Sieg sicherte sich dabei Matthew Ephraums.

Insgesamt 1.142 Spieler nahmen die Karten beim ersten Event der Aussie Millions Poker Championship in die Hand und versuchten, sich die Siegprämie in Höhe von 200.025 australischen Dollar zu sichern. Im entscheidenden Heads-Up setzte sich Matthew Ephraums mit Jd 9s gegen Brendon Edmonds (Ts 6s ) durch. Das Board brachte 2h Qc Th 4h 8h . Für Brendan Edmonds blieben immerhin noch $142.875 AUD. Beim ersten Event war Florian Langmann die große deutsche Hoffnung, nachdem im Vorjahr Christian Heich zum Auftakt Down Under triumphierte. Für Langmann reichte es aber nur zum 49. Rang. Event 2 – ein $500 AUD No Limit Texas Hold’Em – ging inzwischen bereits an Andrew Hinrichsen. Der Australier setzte sich im finalen Duell gegen Paul Schenbri durch.

Auf dem Plan der Titan Poker Aussie Millions Championship stehen insgesamt 20 hochkarätige Turniere bis zum 31. Januar 2010. Absolutes Highlight ist natürlich der $10.000 AUD No Limit Texas Hold’Em Main Event ab dem kommenden Sonntag (24. Januar 2010) . Hier triumphierte im Vorjahr der Einheimische Stewart Scott, der sich unter 681 Teilnehmern durchsetzte. Dabei konnte sich Scott ein Preisgeld in Höhe von zwei Millionen australischen Dollar sichern. Im Jahr 2007 übrigens war es der Däne Gus Hansen, der den Main Event der Aussie Millions für sich entscheiden konnte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.