Alles über Online Pokern
Black Friday: Full Tilt Poker nimmt Stellung zu Auszahlungen und FTP
17.05.2011

Black Friday: Full Tilt Poker nimmt Stellung zu Auszahlungen und FTP

Black Friday: Full Tilt Poker nimmt Stellung zu Auszahlungen und FTP

Full Tilt Poker hat nach dem Black Friday zu den wichtigsten Fragen der Spieler Stellung genommen. Im 2+2 Forum gab es Antworten, auf die manch ein Pokerspieler wartete. Am wichtigsten war hierbei natürlich die Frage nach dem Zeitpunkt der Auszahlungen an die Spieler aus den USA. Immerhin hat PokerStars schon mit den Auszahlungen an die Spieler aus den Vereinigten Staaten begonnen.

Full Tilt erklärte hierzu, dass unermüdlich an dem Problem gearbeitet werden und dass dabei wesentliche Fortschritte erzielt worden seien. US-Spieler sollen demnach so schnell wie möglich ihre Guthaben ausbezahlt bekommen. Wann genau dies sein wird, konnte allerdings nicht detailliert beantwortet werden. US-Spieler sollen umgehend informiert werden, sobald die Auszahlungen erfolgen. Der internationale Geschäftsbetrieb sei derweil wieder dabei, zum Normalzustand zurückzukehren.

Ebenso gab es auch detaillierte Informationen von Full Tilt zu den Full Tilt Points. Demnach soll der FTP-Shop für Spieler aus den Vereinigten Staaten wieder geöffnet werden. Bis zur Öffnung stehen noch nicht alle Details genau fest, aber die Punkte sollen über den Shop eingelöst werden können. Es wird bei dem Pokerraum demnach davon ausgegangen, dass im Shop mit Ausnahme von Tickets und Boni alles zur Verfügung stehen wird. Auch wenn hier weitere Informationen vorliegen werden, soll über die Öffnung des Stores informiert werden.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.