Alles über Online Pokern
CAPT Salzburg: Harry Casagrande und Markus Golser greifen nach Titel
17.04.2011

CAPT Salzburg: Harry Casagrande und Markus Golser greifen nach Titel

CAPT Salzburg: Harry Casagrande und Markus Golser greifen nach Titel

Bei der Casinos Austria Poker Tour (CAPT) Salzburg wurde gestern der €2.000 Main Event gestartet. Insgesamt 97 Pokerspieler nahmen die Karten am Starttag in die Hand. 20 davon überstanden den Tag und kämpfen heute um den Sieg und die bezahlten zehn Plätze. Dabei waren einige bekannte deutschsprachige Spieler mit von der Partie.

Die Führung im Chipcount hat nach Tag 1 der CAPT Salzburg Harry Casagrande inne. Mit 137.600 Chips liegt er knapp vor Full Tilt Pro Markus Golser, der es auf einen Stack von 137.300 gebracht hat. Ebenfalls noch mit von der Partie ist Full Tilt Pro Erich Kollmann, der mit 81.100 Chips auf Rang acht liegt. Das Aus kam hingegen für seinen Full Tilt Kollegen Markus Lehmann, sowie auch für PokerStars Pro Michael Keiner. Zudem mussten auch Heinz Kamutzki und der ehemalige Ski-Rennfahrer Johann Brolenius aus Schweden die Segel streichen. Ebenso kann Full Tilt Pro Marco Liesy seinen Titel bei der CAPT Salzburg nicht verteidigen, wurde der Vorjahressieger doch auch schon vom Tisch genommen.

Auf den Sieger des Main Events der CAPT Salzburg warten 53.450 Euro. Insgesamt werden 184.300 Euro ausgeschüttet. Für den Zehntplatzierten gibt es 3.690 Euro.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.