Alles über Online Pokern
Cadillac1944 mit heftigem Verlust auf Full Tilt Poker
24.02.2011

Cadillac1944 mit heftigem Verlust auf Full Tilt Poker

Cadillac1944 mit heftigem Verlust auf Full Tilt Poker

Der gestrige Tag an den High Stakes Tischen bei Full Tilt Poker stand ganz im Zeichen zweier Rückkehrer. So wurden nach sehr langer Zeit einmal wieder „martonas“ und „cadillac1944“ entdeckt. Während der schwedische Unbekannte leichte Gewinne verzeichnete, steckte cadillac1944 eine ordentliche Schlappe ein. Satte 451.000 US-Dollar Verlust musste er nämlich hinnehmen.

Den größten Brocken davon sicherte sich der russische Spieler „NoPasaran“, bei dem es sich Gerüchten zufolge um Alexey Makarov handeln soll. Allein er nahm cadillac1944 $410k ab. Die beiden spielten etwa 350 Hände $200/$400 Heads-Up Pot Limit Omaha. Der Russe konnte im Verlaufe der Auseinandersetzung auch einen Pot gewinnen, der satte $172k schwer war. Dieser wanderte mit As 2s Jd 9c bei einem Board aus 5s Ks 9h 3c 4h an NoPasaran, während cadillac1944 nur 9s Ah 5h Jc vorweisen konnte. Zudem gewann auch Daniel Cates aka jungleman12 gegen cadillac1944 in der vergangenen Nacht. Im Jahr 2011 liegt der Unbekannte allein $939k im Minus, seit seinem Auftauchen auf Full Tilt im Jahr 2010 insgesamt bei -$2,7 Millionen.

Derweil holte sich martonas im $100/$200 Heads-Up Pot Limit Omaha $67k. Zudem konnte auch Phil Galfond am gestrigen Tag einen Profit verzeichnen. Er traf auf Gus Hansen, den größten Online Gewinner 2011 bislang. Die beiden spielten 357 Hände im $500/$1.000 Cap PLO. Hierbei konnte „OMGClayAiken“ $134k für sich verbuchen. Hansen auf der anderen Seite war anschließend in einigen weiteren Duellen ebenfalls erreichen und schraubte seinen Gesamtverdienst im Jahr 2011 auf fast drei Millionen US-Dollar hoch, nachdem er insgesamt ein Plus von $110k verzeichnen konnte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.