Alles über Online Pokern
Challenge durrrrr: Niederländer chancenlos gegen Tom Dwan
28.03.2011

Challenge durrrrr: Niederländer chancenlos gegen Tom Dwan

Challenge durrrrr: Niederländer chancenlos gegen Tom Dwan

Während sich Daniel Negreanu und Isildur1 gestern auf PokerStars ein packendes Duell im Superstar Showdown lieferten, konnte Tom „durrrrr“ Dwan zur gleichen Zeit Geld für die Erbeben- und Tsunamiopfer in Japan erspielen. Denn auf Full Tilt Poker stand das Finale der challenge durrrrr an, bei dem sich ein Herausforderer die Chance erspielte, bis zu 1,5 Millionen gegen den US-Amerikaner zu gewinnen. Doch „inorej“ aus den Niederlanden war chancenlos gegen Tom Dwan. Der einstige Highstakes Spieler, der sich zuvor durch eine mehrstufige Qualifikation kämpfen musste, wählte selbst die Spielvariante Omaha, ohne dabei glänzen zu können.

Das Finale wurde an vier Tischen gespielt. Hätte der Herausforderer „inorej“ an einem Tisch gewonnen, hätten $25k auf ihn gewartet, bei zwei Siegen $50k, beim Gewinn von drei Tischen $150k. Bei einem Erfolg des Niederländers an allen vier Tischen hätten stolze 1,5 Millionen US-Dollar den Besitzer gewechselt. Doch „inorej“ konnte keinen einzigen Sieg verbuchen. Da Full Tilt für jeden von „durrrrr“ gewonnen Tisch $10k an die Japan-Hilfe spenden will, dürfen sich so die Menschen in Japan als kleiner Gewinner der challenge-durrrrr fühlen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.