Alles über Online Pokern
Däne Gus Hansen holt sich über $300k bei Full Tilt Poker
17.09.2009

Däne Gus Hansen holt sich über $300k bei Full Tilt Poker

Däne Gus Hansen holt sich über $300k bei Full Tilt Poker

Der Däne Gus Hansen hat an den virtuellen Tischen von Full Tilt Poker mehr als $300k abgeräumt. Nachdem es zuletzt für den 35jährigen nicht so rund lief und er in den vergangenen Wochen einige Verluste einstecken musste, konnte sich der einstige Tennisspieler nun mit Gewinnen zurückmelden. Insgesamt spielte Gus Hansen mehr als 1.700 Hände $200/$400 Pot Limit Omaha auf Full Tilt Poker. Seine Gegner waren unter anderem Brian „tsarrast“ Rast, Hac „trex313“ Dang, Brian Hastings und Ashton Griffin. Dabei gelang es jedoch neben Hansen lediglich Rast, einen der größeren Pots über $100k zu gewinnen.

Für Gus Hansen wurde es allerhöchste Zeit für einen größeren Gewinn, hatte er von Juli bis zu Wochenbeginn doch mehr über 2,5 Millionen US Dollar an den Full Tilt Poker High-Stakes Tischen verloren. So gesehen sind die jetzt gewonnenen $300k zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber immerhin war dies eine Art Lebenszeichen von Hansen nach einer schwarzen Serie.

Der größte Pot der Session ging dabei auch an Hansen. Der dreifache WPT Turniergewinner sicherte sich diesen, der mit $159k gefüllt war, mit 8c 5s 4h 7s . Rast hatte hier eine Hand aus Qs Ts Tc 9c und Dang 3h 4s 6s Th . Das Board brachte mit 2h 8h 3d Kd 7d die Entscheidung zu Gunsten des Dänen. Einen weiteren großen Pot sicherte sich Hansen, als ein Board aus 2h Kd 5c Kh Tc den Pot zu ihm wandern ließ, da er As 2s Ac :10h auf der Hand hielt. Rast konnte dem lediglich Qd 3h 4d 6c entgegensetzen und Gus Hansen freute sich über weitere $119k.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.