Alles über Online Pokern
Daniel Negreanu überzeugt beim LAPT Grand Final
18.02.2012

Daniel Negreanu überzeugt beim LAPT Grand Final

Daniel Negreanu überzeugt beim LAPT Grand Final

Lange haben wir nicht mehr über die Latin American Poker Tour (LAPT) berichtet, doch nun hat das Grand Final der Tour von PokerStars für ein interessantes Feld gesorgt. Insgesamt 367 Spieler beteiligten sich an Tag 1 im brasilianischen Sao Paulo. Einige bekannte Spieler wie Eugene Katchalov, Fatima Moreira de Melo oder auch Andre Akkari mussten am ersten Tag bereits die Segel streichen. Dafür konnten einige weitere bekannte Pokerspieler den Sprung in Tag 2 des LAPT Grand Final schaffen. Das Buy-In bei dem Turnier betrug 4.000 brasilianische Reais – umgerechnet rund 1.800 Euro.

Allen voran ist hier Daniel Negreanu zu nennen. Der Team PokerStars Pro konnte 121.700 Chips nach Tag 1 eintüten und liegt damit im Spitzenfeld unter den 109 verbliebenen Teilnehmern. In Führung liegt der Brasilianer Jean Double. Der einheimische Spieler konnte am ersten Tag des LAPT Grand Final 189.400 Chips erspielen. Dahinter folgen Shaun Sheffield aus Chile (181.700) und Gasperino Loiacono (158.300) aus Venezuela. Dahinter folgt bereits Daniel Negreanu. Neben dem kanadischen Pokerass sind unter anderem auch Humberto Brenes (79.000) und Jose „Nacho“ Barbero (38.000) noch mit von der Partie. Zudem ist auch noch Elio Fox, Sieger des WSOPE Main Events 2011, im Feld der verbliebenen Teilnehmer zu finden. Der US-Amerikaner kann an Tag 2 auf einen Stack von 99.700 zurückgreifen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.