Alles über Online Pokern
David Vamplew führt Final Table bei der WPT Venedig an
08.02.2011

David Vamplew führt Final Table bei der WPT Venedig an

David Vamplew führt Final Table bei der WPT Venedig an

An Tag 4 der World Poker Tour (WPT) Venedig 2011 ist das verbliebene Feld von 18 auf die finalen acht Teilnehmer reduziert worden, die heute den Sieg ausspielen werden. Wurde angenommen, dass die Reduzierung um zehn Teilnehmer bei dem 3.300 Euro Main Event der WPT Venedig 2011 eine schnelle Sache sei, so dauerte der Spieltag weitaus länger. Das Feld der verbliebenen acht von einstmals 523 Spielern führt David Vamplew an. Der Gewinner der EPT London 2010 liegt mit 4,1 Millionen Chips deutlich vor dem bisher führenden Italiener Alessio Isaia (2.910.000) und hat damit beste Chancen auf die 380.000 Euro. Ebenfalls am Finaltisch Platz nehmen wird Maxim Lykov, der mit 2.175.000 an vierter Position liegt.

Als erster Spieler an Tag 4 scheiterte Michal Polchlopek, der mit 5h 5c an 9s 9d von David Vamplew scheiterte. Dies war aber nicht der einzige Spieler, der gegen Vamplew den Kürzeren zog. So verabschiedete sich einige Zeit später John Tabtabai mit 6s 6h gegen Js Jc von Vamplew. Ging es zu dieser Zeit noch zügig, dauerten die weiteren Eliminierungen an Tag 4 bei der WPT Venedig 2011 weitaus länger. Als letzten Spieler vor dem Final Table erwischte es Paolo Della Penna. Der Italiener musste sich am Ende mit Rang neun und 22.530 Euro zufrieden geben, da er mit As Qc an 6d 6c von Maxim Lykov scheiterte.

Chipcount nach Tag 4 der WPT Venedig 2011:

1. DAVID VAMPLEW, 4.100.000
2. ALESSIO ISAIA, 2.910.000
3. SANDOR MAYER, 2.585.000
4. MAXIM LYKOV, 2.175.000
5. ADRIEN GARRIGUES, 1.555.000
6. EMMANUEL RODRIGUES, 1.465.000
7. LUCA FIORINI, 470.000
8. RENATO PAOLINO, 405.000

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.