Alles über Online Pokern
mTw-DaviN holt sich $109k im PLO
17.11.2011

mTw-DaviN holt sich $109k im PLO

mTw-DaviN holt sich $109k im PLO

Am gestrigen Tage hat sich mal wieder ein deutscher Spieler an den High Stakes Tischen hervorgetan. mTw-DaviN nämlich konnte sich einen Gewinn von rund 109.000 US-Dollar erspielen. Der aus Berlin stammende Pokerspieler benötigte hierfür rund 3.000 Hände im Pot Limit Omaha auf PokerStars. Den Großteil des Gewinns erspielte er sich mit Blinds von $25/$50, während er auch kurzzeitig an den $50/$100 Tischen zu sehen war. Damit setzte mTw-DaviN sein Up-and-Down-Swings im Jahr 2011 weiter fort. Nachdem er im August schon bei einem Plus von einer halben Million US-Dollar stand und kurze Zeit später wieder fast den kompletten Gewinn verspielt hatte, liegt er nun wieder $364k im Plus im Jahr 2011.

Der deutsche Pokerspieler war dabei nicht in die größten Pots des Tages integriert. Den größten, den „mTw-DaviN“ gewinnen konnte, war $31k schwer. Bei diesem setzte er sich gegen RivalzZz durch, der mit einem Minus von rund $100k der größte Verlierer des Tages auf PokerStars war. Diesen Pot sicherte sich mTw-DaviN mit 6s Ts Th Jh bei einem Board aus 9s 2d 8s 7c Ac . Sein Kontrahent hatte hier nur 7d 7s 5h 9h vorzuweisen. Auf der anderen Seite musste der Deutsche einen heftigen Rückschlag im $50/$100 PLO hinnehmen, wo er einen fast $50k schweren Pot gegen „PepperoniF“ hinnehmen musste. Diesen Pot sicherte sich Rui Cao mit Ac Ad Jh Qh bei einem Board aus 6h Ks 8s 3c Ah . mTw-DaviN konnte hierbei lediglich 6d 6s 7s 7h vorweisen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.