Alles über Online Pokern
Deutsche Spieler mischen weiterhin bei Poker EM mit
29.10.2011

Deutsche Spieler mischen weiterhin bei Poker EM mit

Deutsche Spieler mischen weiterhin bei Poker EM mit

Bei der 22. Poker EM im Casino Baden in Österreich mischen die deutschen Spieler weiterhin gut mit. Nach Tag des €4.000 No Limit Texas Hold’Em Events sind noch 35 von insgesamt 145 Spielern mit von der Partie. Fünf Spieler nahmen die Option der Late Registration vor dem Start des Tages 2 wahr. Damit werden bei der 22. Poker EM um insgesamt 551.000 Euro gespielt, die an die besten 16 Spieler ausgeschüttet werden. Allein der Sieger darf sich über €150.425 freuen.

Nach Tag 2 hat der Deutsche Andreas Rathje mit 345.800 Chips die Führung übernommen. Dahinter rangieren Chris Lastivka (302.600), sowie mit Andreas Altmeyer (284.400) ein weiterer deutscher Spieler. Zudem befindet sich auch der Chipleader nach Tag 1, Luca, mit 243.300 Chips noch im Vorderfeld der 22. Poker EM im Casino Baden in Österreich. Darüber hinaus sind sechs weitere Deutsche noch mit von der Partie, unter anderem Jan Jachtmann und Bodo Sbrzesny. Zudem finden sich auch 12 Österreicher im Chipcount nach Tag 2 wieder, unter anderem Ivo Donev. Auch Alex Kravchenko mischt noch mit bei der Poker EM. Der Russe liegt aber mit 38.600 Chips im hinteren Drittel des Feldes.

Für zahlreiche bekannte Pokerspieler kam hingegen das Aus an Tag 2 der 22. Poker EM. So verabschiedeten sich beispielsweise die Team PokerStars Pros Sandra Naujoks, Richard Toth und Rino Mathis. Ebenfalls wurden Andreas Krause, Erich Kollmann, Marco Liesy, Julian Herold und Titan Poker Pro Marvin Rettenmaier vom Tisch genommen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.