Alles über Online Pokern
Durrrrr-Challenge: Tom Dwan erhöht Plus auf über eine Million US-Dollar
30.01.2010

Durrrrr-Challenge: Tom Dwan erhöht Plus auf über eine Million US-Dollar

Durrrrr-Challenge: Tom Dwan erhöht Plus auf über eine Million US-Dollar

Zum ersten Mal im Jahr 2010 trafen sich Tom „durrrrr“ Dwan und der Finne Patrik Antonius, um die Durrrr-Challenge fortzusetzen, die inzwischen fast ein Jahr andauert. Nach den 2.112 Händen $200/$400 Pot Limit Omaha, die die beiden Protagonisten nun gespielt haben, stehen sie bei 31.912 der geplanten 50.000 Hände. Dabei konnte Tom Dwan in der letzten Session einen neuerlichen Gewinn in Höhe von $203k einspielen und liegt damit nun insgesamt bei einem Plus in Höhe von 1.077.932 US-Dollar.

Während Tom „durrrr“ Dwan bei dieser Runde der Durrrr-Challenge mit 53 Prozent die Mehrzahl der Hände für sich gewinnen konnte, sicherte sich Antonius die großen Pots. So schnappte sich das finnische Ex-Model auch beispielsweise einen Pot im Wert von $193k. Diesen konnte Patrik Antonius mit Ks Qs 6h Kh bei einem Board aus 3h 2h 7s Kc Ts für sich entscheiden. Hier hatte Tom Dwan lediglich As 7d 9d Ad entgegensetzen. Den größten Pot der Session – fast $200k schwer - sicherte sich aber der US-Amerikaner. Dabei reichte ihm ein Blatt aus 5d Js 8s 6d bei einem Board aus 9c 7s As Qh 5h . Antonius hatte dabei eigentlich mit Ac Kc Qc 2h eine sehr gute Ausgangslage.

Gespannt verfolgt pokerworld24.org natürlich den Fortgang der Durrrr-Challenge und hält Dich auf dem Laufenden. Wenn sich die beiden Protagonisten übrigens jeden Monat zu einer 2.000 Hände Session treffen, dann schaffen sie das Ende noch in 2010. Immerhin sind nach nunmehr 101 Stunden Spielzeit 63 Prozent der Durrrr-Challenge vollendet.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.