Alles über Online Pokern
EPT Berlin ist gestartet
02.03.2010

EPT Berlin ist gestartet

EPT Berlin ist gestartet

Am heutigen Dienstag startet das Highlight des Jahres 2010 für Berliner Pokerfans: die PokerStars European Poker Tour (EPT) in Berlin. Um 12 Uhr geht der 5.300 Euro Buy-In No Limit Texas Hold’Em Main Event in Tag 1A. Beim größten deutschen Pokerevent aller Zeiten im Grand Hyatt Hotel wird es logischerweise den größten Preispool geben, der je in Deutschland ausgespielt wurde. So ist allein dem Sieger mindestens eine Million Euro sicher. Zudem wartet natürlich auch ein neuer Teilnehmerrekord für hiesige Verhältnisse, wie sich schon aus dem Hype bei den Satellites andeutete. Nicht wenige vermuten, dass die Maximalgrenze von 1.000 Spieler fast erreicht werden könnte. Im Vorjahr in Dortmund nahmen 667 Pokerspieler die Karten in die Hand.

Natürlich wird auch jede Menge Prominenz mit von der Partie sein. Logischerweise sind die PokerStars Pros Sebastian Ruthenberg, Michael Keiner, Katja Thater, Jan Heitmann, George Danzer, Florian Langmann und einige mehr mit von der Partie. Und natürlich wird auch Sandra Naujoks versuchen, ihren im Vorjahr in Dortmund gewonnenen EPT Sieg zu wiederholen. Ebenso haben sich auch Full Tilt Pros sowie das Team von Everest Poker um Antoine Saout und Tobias Wagner angekündigt. Auch werden Promis wie Charlotte Roche oder Tennis-Legende Boris Becker die Karten bei der EPT Berlin in die Hand nehmen.

Der heute startende 5.300 Euro Main Event wird inklusive der beiden Starttage über insgesamt sechs Turniertage gehen. Am Sonntagmittag (07.03.2010) geht es dann an den Final Table. Neben dem Main Event stehen die nächsten Tage bei der EPT Berlin auch über zehn Side Events auf dem Programm. Hierbei steht natürlich besonders der High Roller Event mit einem Buy-In von 10.300 Euro im Mittelpunkt, der am Samstag und Sonntag ansteht.

Pokerworld24.org wird Dich über die EPT Berlin natürlich täglich auf dem Laufenden halten!

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.