Alles über Online Pokern
EPT Berlin steht vor der Tür
04.04.2011

EPT Berlin steht vor der Tür

EPT Berlin steht vor der Tür

Ab dem morgigen Dienstag, den 05. April 2011, steht das nächste Highlight des Live Pokerns auf dem Programm. Aus deutscher Sicht ist es sogar DAS Highlight des Jahres schlechthin. Denn in der Spielbank Berlin gastiert die PokerStars European Poker Tour (EPT) Berlin. Nachdem es im Vorjahr im Grand Hyatt erstmals in der deutschen Hauptstadt bei der EPT zur Sache ging, wird nun also ein paar Meter entfernt davon der zweite Gewinner einer EPT Berlin ermittelt, nachdem im Vorjahr der US-Amerikaner Kevin MacPhee triumphieren konnte.

Neben den zahlreichen Side Events ist natürlich der 5.300 Euro Main Event der Höhepunkt. Im Vorjahr sorgten 945 Pokerspieler für einen Preispool von insgesamt 3.686.400 Euro und das größte Pokerturnier, das jemals auf deutschem Boden ausgetragen wurde. In diesem Jahr allerdings können diese Zahlen nicht erreicht werden. Denn in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz können maximal 800 Teilnehmer die Karten bei der EPT Berlin in die Hand nehmen. Sollte allerdings ein volles Haus vermeldet werden, zählt die EPT Berlin dennoch zu den größeren Stopps der EPT Saison 7. Neben dem Main Event stehen bis zum 10. April insgesamt 16 Turniere auf dem Programm, wobei die Buy-Ins zwischen €220 und €10.300 liegen.

Bereits jetzt steht fest, dass die EPT Berlin erstklassig besetzt sein wird. Das trifft natürlich auch aus deutscher Sicht zu, haben sich doch bereits Boris Becker, Sandra Naujoks, George Danzer, Sebastian Ruthenberg, Michael Keiner, Dominik Nitsche, Guiseppe Pantaleo und zahlreiche andere deutschen Pokerasse angemeldet. Aber auch das internationale Feld kann sich durchaus sehen lassen, werden doch Bertrand „ElkY“ Grospellier, Luca Pagano, Dario Minieri und viele weitere Pokerprofis erwartet.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.