Alles über Online Pokern
EPT Campione 2012: Sieger erhält 640.000 Euro
28.03.2012

EPT Campione 2012: Sieger erhält 640.000 Euro

EPT Campione 2012: Sieger erhält 640.000 Euro

Bei der Premiere der PokerStars European Poker Tour (EPT) Campione 2012 haben am zweiten Starttag insgesamt 391 Spieler das Buy-In in Höhe von €5.300 hingeblättert. Damit sind es 569 Teilnehmer, die sich an der ersten EPT im ältesten Casino Europas beteiligt haben. 325 Pokerspieler werden heute zu Tag 2 in das Casino in der italienischen Enklave im Schweizer Tessin zurückkehren. Die besten 88 Spieler erhalten ein Preisgeld, wobei auf den Sieger 640.000 Euro warten.

Beste Chancen auf den Sieg hat nach Tag 1B nach wie vor Nick Yunis aus Chile, der mit einem Stack von 169.200 führt. Dahinter haben sich die drei besten Spieler aus Tag 1B eingereiht, Nicolas Chouity (165.800), Andrea Benelli (163.400) und Stefano Demontis (154.700). Auch einige internationale Pokergrößen sind nach Tag 1B der EPT Campione 2012 im Feld der verbliebenen Spieler zu finden. Bertrand „ElkY“ Grospellier verfügt über einen Stack von 90.200, zudem sind noch Eugene Katchalov (59.800), LIv Boeree (43.600) oder Patrik Antonius (34.700) mit von der Partie. Das Aus kam hingegen für Vanessa Selbst, Lex Veldhuis, Dario Minieri und Martin Staszko.

Am zweiten Starttag der EPT Campione 2012 fanden sich auch erwartungsgemäß viele deutschsprachige Spieler ein. Am besten platziert liegen Mario Nagel (107.400) und Ivo Donev (100.100). Zudem unter anderem noch mit von der Partie: Felix Bleiker (98.200), Nikolai Senniger (92.800), Ronny Kaiser (69.600), Tobias Reinkemeier (62.500), Alexander Debus (61.700), Martin Finger (47.900), Vladimir Geshkenbein (44.700), Heinz Kamutzki (30.100) und Shortstack Benny Spindler (7.900), sowie auch viele weitere Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ausgeschieden bei der EPT Campione 2012 sind hingegen bereits Michael Eiler, Giuseppe Pantaleo, Manig Löser, Max Lehmanski und Dominik Nitsche.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.