Alles über Online Pokern
EPT Grand Final Madrid 2011: „ElkY“ gewinnt High Roller vor Spindler
09.05.2011

EPT Grand Final Madrid 2011: „ElkY“ gewinnt High Roller vor Spindler

EPT Grand Final Madrid 2011: „ElkY“ gewinnt High Roller vor Spindler

Fast wäre Benny Spindler der Sieg beim €25.000 High Roller Event des PokerStars European Poker Tour (EPT) Grand Final in Madrid geglückt. Am Ende musste sich der Deutsche im Heads-Up in der spanischen Hauptstadt nur Team PokerStars Pro Bertrand „ElkY“ Grospellier geschlagen geben. Bei der entscheidenden Hand setzte sich der Franzose mit 4h 9h gegen Kc 9d bei einem Board aus 2c 9c 4d Jc 9s durch. Somit kassierte „ElkY“ 525.000 Euro, während Spindler als Zweiter unter insgesamt 58 Spielern beim €25.000 High Roller Event des EPT Grand Final 2011 eine Prämie von 316.000 Euro erhielt.

Als erster Spieler am Final Table musste der Kanadier Peter Jetten weichen, der für Rang acht 45.000 Euro kassierte. Nachdem anschließend auch Galen Hall und Alex Repik die Segel streichen mussten, kam das Aus für Vanessa Rousso. Die US-Amerikanerin scheiterte mit Ax 6x an 8x 8x von Benny Spindler und nahm so 100.000 Euro für Rang fünf mit nach Hause. Nachdem auch David Sands eliminiert wurde, verpasste Juha Helppi knapp das Heads-Up. Der Finne ging mit Jx Tx gegen Qx Qx von „ElkY“ vom Tisch. Es folgte das finale Duell, bei dem Spindler zwar mit einem Vorsprung von 2,2 Millionen zu 700.000 Chips ins Rennen ging, am Ende aber mit Rang zwei Vorlieb nehmen musste.

Endstand beim €25.000 High Roller Event des EPT Grand Final 2011:

1 Bertrand “ElkY” Grospellier, Frankreich, €525.000
2 Benny Spindler, Deutschland, €316.000
3 Juha Helppi, Finnland, €185.000
4 David Sands, USA, €135.000
5 Vanessa Rousso, USA, €100.000
6 Alex Repik, Russland, €72.000
7 Galen Hall, USA, €57.500
8 Peter Jetten, Kanada ,€45.000

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.