Alles über Online Pokern
EPT: Grand Final wieder in Monaco – Kein Event in Österreich
06.02.2012

EPT: Grand Final wieder in Monaco – Kein Event in Österreich

EPT: Grand Final wieder in Monaco – Kein Event in Österreich

Für die PokerStars European Poker Tour ist nun der Ort des Grand Finals enthüllt worden. Nach einer Pause von einem Jahr kehrt das Grand Final ins Fürstentum Monaco zurück. Vom 23. April bis zum 1. Mai 2012 steht dann die EPT Grand Final Monte Carlo an. Dabei wird es nicht nur das €10.000 Main Event geben, sondern auch ein High Roller Turnier. Bei diesem beträgt die Startgebühr satte 100.000 Euro. Da in Monaco gespielt wird, dürfte dieses Turnier Größen wie beispielsweise Gus Hansen oder Patrik Antonius locken, haben sie doch im Fürstentum ihre neue Heimat gefunden. Im vergangenen Jahr gab es das EPT Grand Final in der spanischen Hauptstadt Madrid.

Mit der Bekanntgabe von Monaco als Standort des Grand Finals haben sich die Hoffnungen der deutschsprachigen Pokerfans zerschlagen, dass der Saisonabschluss in Wien stattfinden könnte. Nachdem in der österreichischen Hauptstadt letztes Jahr zum ersten Mal bei einer EPT gepokert wurde, ist Wien in dieser Saison nicht auf dem Turnierplan zu finden. Ebenso ist auch das Snowfest in Saalbach-Hinterglemm nicht mehr mit von der Partie.

Wer beim Grand Final in Monte Carlo mit an den Tischen sitzen will, der kann sich demnächst auch sein Ticket online auf PokerStars erspielen. Zuvor laufen aber die Qualifikationen für die kommenden EPT Events in Kopenhagen, Madrid, Campione und Berlin.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.