Alles über Online Pokern
EPT Madrid 2012: Sieger erhält 545.000 Euro
14.03.2012

EPT Madrid 2012: Sieger erhält 545.000 Euro

EPT Madrid 2012: Sieger erhält 545.000 Euro

Der Sieger der PokerStars European Poker Tour (EPT) Madrid 2012 wird für seinen Erfolg eine Siegprämie von 545.000 Euro erhalten. Nach der schwachen Beteiligung an Tag 1A fanden sich am zweiten Starttag immerhin 352 Spieler ein, so dass insgesamt 477 Pokerspieler an dem €5.300 Main Event teilnahmen. Somit geht es für die besten 72 Spieler um insgesamt 2.313.450 Euro. Nach den beiden Starttagen sind noch 283 Spieler mit von der Partie.

Am zweiten Starttag konnten vier Spieler mehr Chips eintüten als der erfolgreichste Spieler an Tag 1A, Sergey Baranov. Vor dem Ukrainer mit dessen 152.500 Chips liegen nun der Einheimische Juan Navarrete Azon (173.200), Ilan Boujenah (171.000) aus Frankreich, der US-Amerikaner Taylor Paur (167.300) und David Benyamine (159.500). Im vorderen Feld finden sich auch der Deutsch-Grieche Konstantinos Nanos (110.200) und Julian Schultheis (96.300). Ebenfalls noch mit von der Partie sind unter anderem Dominik Nitsche (64.100), Julian Herold (57.100) und einige weitere Spieler aus Deutschland und Österreich.

Zudem sind auch einige internationale Pokergrößen wie unter anderem David Vamplew (100.800), Mike McDonald (97.600) oder Alex Kravchenko (28.900) noch im Teilnehmerfeld der EPT Madrid 2012 zu finden. Dagegen scheiterten einige andere Pokerspieler wie Eugene Katchalov mit 9d 9h gegen Ad Ah oder Bertrand „ElkY“ Grospellier mit As Jh gegen Ac Ts bei einem Flop aus Tc Td 9d .

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.