Alles über Online Pokern
EPT Prag startet heute
01.12.2009

EPT Prag startet heute

EPT Prag startet heute

Gerade einmal eine gute Woche nach der EPT Vilamoura in Portugal steht der nächste Stopp der PokerStars European Poker Tour auf dem Programm. Denn heute beginnt der Main Event bei der EPT Prag. Das Turnier in der tschechischen Hauptstadt bildet den EPT-Abschluss für das Kalenderjahr 2009. Zudem ist Prag als sechster EPT-Ort der aktuellen Saison so etwas wie die Halbzeit-Station. Dabei hoffen die Veranstalter, dass doch mehr Spieler den Weg in die „Goldene Stadt“ finden als es zuletzt der Fall war. Bei der EPT Vilamoura traten nur 322 Spieler an, in Warschau versuchten gar nur 203 Spieler ihr Glück. Immerhin hatte die EPT Prag im Vorjahr ein Teilnehmerfeld von 570 Spielern, die für ein Preispool in Höhe von 2.764.500 Euro sorgten.

Schon zum dritten Mal ist das Hilton Prague Hotel Schauplatz der EPT Prag. Die Side-Events starteten bereits gestern, während der 5.250 Euro Main Event von heute an bis zum kommenden Sonntag auf dem Programm steht. Hierbei gilt es für die Protagonisten, einen Nachfolger des italienischen Vorjahressiegers Salvatore Bonavena zu küren, der sich für den Sieg bei der EPT Prag 2008 ein Preisgeld von 774.000 Euro sicherte. Im finalen Heads-Up setzte er sich dabei gegen seinen Landsmann Massimo Di Cicco durch. Am Final Table hatte im Vorjahr auch ein Spieler aus Deutschland Platz genommen. Nasr El Nasr beendete das Turnier letztendlich auf Rang sieben.

Für das letzte Turnier-Highlight im Jahr 2009 haben sich einige Pokergrößen in der tschechischen Hauptstadt angekündigt. So wird der PokerStars Pro Arnaud Mattern versuchen, seinen Gewinn aus dem Jahr 2007 in Prag zu wiederholen. Ebenso werden die beiden Italiener Luca Pagano und Dario Minieri versuchen, den italienischen Erfolg aus dem Vorjahr zu kopieren. Aus deutscher Sicht darf gehofft werden, dass Sandra Naujoks, Sebastian Ruthenberg, Katja Thater, Benjamin Kang oder Florian Langmann ein Wörtchen um den Titel mitreden können. Zudem haben sich auch die Franzosen Bertrand „ElkY“ Grospellier und Ludovic Lacay angekündigt. Und auch Shaun Deeb, Søren Kongsgaard Nielsen und William Thorson werden bei der EPT Prag 2009 versuchen, schnellstens ihre 30.000 Chips zu erhöhen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.