Alles über Online Pokern
EPT London: Tag 3 des Rekordevents
05.10.2009

EPT London: Tag 3 des Rekordevents

EPT London: Tag 3 des Rekordevents

Beim Mainevent der PokerStars European Tour (EPT) London nehmen heute an Tag 3 noch 110 Spieler die Karten in die Hand. Führender im Chipcount ist der US Amerikaner Tommy Vedes mit 585.000 Chips vor dem Portugiesen Rui Milhomens (488.000) und Jean Montury aus Frankreich (485.500). Insgesamt hatten 730 Spieler das Turnier gestartet und für einen neuen Teilnehmerrekord in London gesorgt. Auf den Gewinner des Mainevents bei der EPT London 2009 wartet ein Preisgeld in Höhe von 850.000 britischen Pfund.

Obwohl mit der EPT Dortmund Gewinnerin Sandra Naujoks und mit Sebastian Ruthenberg bereits zwei deutsche Sieghoffnungen am ersten Tag platzten, sind die deutschen Farben noch sehr gut vertreten. Unter den noch verbliebenen Spielern befinden sich noch zehn deutsche Teilnehmer. Dabei mischen Max Heinzelmann und Nikolai Senninger ganz vorne mit und liegen in den Top 15. Der nahezu unbekannte Senninger hatte nach Tag 1B sogar sensationell die Führung des Chipcounts inne.

Einige der Top-Favoriten haben sich bereits aus dem Turnier verabschiedet. So ist der Mainevent bei der EPT London 2009 neben zahlreichen anderen auch für Betrand „ElkY“ Grospellier, Tom „durrrrr“ Dwan, Shaun Deeb, Dario Minieri, Jason Mercier, Humberto Brenes, Gus Hansen, November Niner James Akenhead und den EPT London High Roller Gewinner Matthew Glantz bereits beendet. Dennoch sind nach wie vor einige Pokergrößen im Turnier recht aussichtsreich platziert. So befinden sich beispielsweise Jeffrey Lisandro, Kevin Schaffel, Peter Eastgate, John Juanda und Annette Obrestad in recht aussichtsreicher Position.

Und auch ein Blick auf die Sportprominenz ist recht interessant. Während die deutsche Tennis-Legende Boris Becker mit Ax Qx gegen Lex Veldhuis (Ax Kx ) All-In ging und sich verabschiedete, konnte der einstige englische Fußballnationalspieler Teddy Sheringham wie schon bei der WSOP Europe erneut überraschen. Nach Tag 2 liegt der einstige Tottenham Hotspur und Manchester United Profi auf einem beeindruckenden 11.Platz beim Mainevent der EPT London. Dabei konnte Sheringham (Jh Th ) beispielsweise Joel Nordkvist (Kd Qd ) bei einem Board aus Ad Qs 9c 7c Ks besiegen und seine Chips auf 390.000 erhöhen.

Die Top 15 des Chipcounts nach Tag 2 der EPT London 2009

1. Tommy Vedes, USA, 585.000 Chips
2. Rui Milhomens, Portugal, 488.000
3. Jean Montury, Frankreich, 485.500
4. Harri Suni, Finnland, 423.000
5. Alex Wice, Kanada 420.500
6. Jeffery Lisandro, Italien, 414.000
7. Antonio Buonanno, Italien, 407.500
8. Kevin Schaffel, USA, PokerStars Spieler, 406.500
9. Peter Eastgate, Dänemark, PokerStars PRO, 393.500
10. Max Heinzelmann, Deutschland, 392.000
11. Teddy Sheringham, Großbritannien, 378.000
12. Robert Firestone, USA, 376.000
13. Jason Somerville, USA, 370.500
14. Nick Gibson, Großbritannien, 355.000
15. Nikolai Senninger, Deutschland, 354.500

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.