Alles über Online Pokern
EPT San Remo – Dragan Galic weiterhin absoluter Chipleader
22.04.2009

EPT San Remo – Dragan Galic weiterhin absoluter Chipleader

EPT San Remo – Dragan Galic weiterhin absoluter Chipleader

Gestern Abend wurde Tag 3 der EPT San Remo ausgespielt und von den 124 Pokerspielern, die bis dahin überlebt haben, sollten es nur 32 Spieler in Tag 4 schaffen. Auch erreichte die Spieler gestern die Bubble – insgesamt gibt es 112 bezahlte Plätze und alle 11 Spieler aus den 124 Startern schafften es ins Geld.

Gleich zu Beginn gelang es Benjamin Kang mit Ax Ax gegen Qx Qx auf 180,000 zu verdoppeln und auch im weiteren Verlauf des Turniers konnte er nocheinmal aufdoppeln und beendet Tag 3 mit 336,000 an Chips und damit im Average.

Kurze Zeit später platzte dann auch die Bubble – ein Spieler setze seine restlichen Chips mit Kx Kx und wurde von einem Italiener mit Ah 9d gecallt – es kam wie es kamen musste: das Ass auf dem River beendete das Turnier für den Joakim Hall aus Dänemark.

Eine weitere deutsche Hoffnung ist Malte Strothmann, nach einem hervorragenden Tag 2, lief es gestern etwas schwerfälliger. Wie er selber meinte, bekam er keine Hände zum Spielen, konnte sich aber einmal aufdoppeln mit Ax Ax gegen Ax Qx . Hauptsache ist, Malte Strothmann kommt am Tag 4 wieder – mit 220,000 Chips.

Für Dominik Palte hat es leider nicht gereicht – bei Blinds von 5k /10k + 1k Ante raist ein Spieler aus mittlerer Position auf 25k und Dominik im Big Blind entscheidet sich seine restlichen 192k mit Ks 9s reinzustellen und damit den Gegner unter Druck zu setzen. Dieser hat aber mit Ah Kh eine einfache Entscheidung und gewinnt die Hand. Dominik Palte beendet das Turnier auf dem 33.Platz für 18,300 Euro.

Einen Namen werden die Italiener nach diesem Turnier nicht vergessen: Dragan Galic bleibt dominanter Chipleader bei der EPT. Mit 1,386,000 Chips wird er in Tag 4 starten – das sind 531,000 mehr als sein Verfolger aus den USA Steven Silvermann (865,000). Wie Benjamin Kang, konnte auch er einen sehr grossen Pot mit Ax Ax gleich zu Beginn gewinnen, als ein anderer Spieler mit ebenfalls sehr vielen Chips Kx Kx hatte. Auch eliminierte er einen Schweden, der mit Js Jd All-In pushte, mit Qh Tc . Es war nicht die Dame die ihn dabei half, sondern ein runner-runner Flush.

Ab morgen 14 Uhr bietet PokerStars.com einen Livestream der EPT San Remo auf PokerStars.tv an.

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.