Alles über Online Pokern
Einige Neuerungen nach Software-Update bei Full Tilt
06.04.2011

Einige Neuerungen nach Software-Update bei Full Tilt

Einige Neuerungen nach Software-Update bei Full Tilt

Von Full Tilt Poker gab es nun ein neues Update der Software. Dabei wurden einige Neuerungen bei dem Pokerraum hinzugefügt. So lassen sich beispielsweise nun private Turniere veranstalten. Ebenso gibt es die Möglichkeit, sich Tickets für Ring Games zu kaufen. Als weitere Neuerungen bei Full Tilt Poker nach dem Software-Update gibt es nun die Möglichkeit, Bet-Buttons maßzuschneidern, einen detaillierten Blick in die Account History zu werfen oder das Optionen-Menü in einem neuen Look und veränderter Struktur vorzufinden.

Das Erstellen von eigenen privaten Turnieren ist recht einfach. Einzige Voraussetzung hierfür ist es, dass Ihr Euch mindestens 100 Full Tilt Punkte erspielt habt. Danach könnt Ihr einfach über „Request“ -> Request Private Tournament Euer eigenes Turnier erstellen. Hierbei kann dann selbst festgelegt werden, in welchem Format gespielt wird, wann der Start des Turniers erfolgt und wer daran teilnehmen kann. Es kann auf Vorlagen von Full Tilt für Turniere zurückgegriffen oder auch ein individuelles Tournament kreiert werden. 

Zudem gibt es nun auch die Möglichkeit, sich über den Full-Tilt-Shop und den Iron-Man-Store Tickets für Ring Games zu kaufen. Somit ist es also künftig auch möglich, sich nicht nur über Cash einen Platz bei den Ring-Spielen zu kaufen, sondern auch mit einem zuvor erworbenen Ticket im Wert zwischen zehn und 200 US-Dollar. Jedes Ticket für die Ring-Games entspricht dabei einem Bargeldwert. Dieser ändert sich jeweils nach dem Spiel an den Tischen. Diesen Wert eines Ring-Games-Tickets könnt Ihr frei geben, indem Ihr bei den Ring-Games Full Tilt Points verdient.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.