Alles über Online Pokern
Epic Poker League mit TV-Verträgen
27.07.2011

Epic Poker League mit TV-Verträgen

Epic Poker League mit TV-Verträgen

Demnächst geht die Epic Poker League, die unter anderem von Annie Duke ins Leben gerufen wurde, an den Start. Rechtzeitig vor dem Start gelang es den Machern, die Pokerliga der erfolgreichsten Pokerspieler auch ins TV zu bringen. Denn die Epic Poker League hat nun Fernsehverträge mit CBS und dem Velocity Network abgeschlossen. Dabei konnten insgesamt 20 Stunden TV-Sendezeit ausgehandelt werden. Velocity wird 13 Stunden von der Epic berichten, CBS zeigt sieben Stunden als Wiederholung. Produziert werden die Sendungen von 441 Productions.

Der Auftakt für die Epic Poker League erfolgt bereits am übernächsten Wochenende. Am Freitag, den 5. August 2011 startet das $1.500 Pro/Am Qualifikationsturnier im Palms Casino in Las Vegas. Hierbei können sich neun Spieler Tickets für das $20.000 Main Event sichern, bei dem vom 9. bis 12. August 2011 die besten Pokerspieler der Welt mit von der Partie sein werden. Insgesamt gibt es bei der Turnierserie vier Events in der Saison 2011/12. 218 Pokerprofis haben sich einen Platz im Hauptfeld gesichert, darunter unter anderem Phil Hellmuth, Phil Ivey, Tom „durrrrr“ Dwan und Daniel Negreanu. Zudem werden auch die Deutschen Benjamin Spindler, Moritz Kranich, Sebastian Ruthenberg, Andreas Krause, Florian Langmann, Tobias Reinkemeier und Sandra Naujoks mit von der Partie sein. Naujoks konnte sich das Ticket für die Epic Poker League mit ihrem Cash beim Main Event der WSOP 2011 sichern.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.