Alles über Online Pokern
FTOPS XX startet – Garantiesummen offenbar reduziert
17.04.2011

FTOPS XX startet – Garantiesummen offenbar reduziert

FTOPS XX startet – Garantiesummen offenbar reduziert

Am heutigen Sonntag, den 17. April 2011, startet die 20. Auflage der Full Tilt Online Poker Series (FTOPS). Nachdem bislang unsicher war, ob die Turnierserie nach den Vorfällen vom Freitag tatsächlich an den Start gehen wird, scheint es so, als ob Full Tilt Poker trotz der Anklage wegen illegalem Glücksspiel, Geldwäsche und Betrug in den USA an der FTOPS XX festhalten wird. Zumindest wird die Serie auf der englischen Domain des Pokerraumes noch angekündigt.

Allerdings scheint Full Tilt auf die Situation reagiert zu haben, dass die Spieler aus den USA aktuell außen vor sind. Denn der heutige Auftaktevent wurde bei der Vorstellung des Turnierplans vor wenigen Wochen mit einem garantierten Preispool von drei Millionen US-Dollar angekündigt. Nun aber soll es bei dem $216 No Limit Texas Hold’Em Multi-Entry-Turnier nur um eine Million US-Dollar gehen – mit Stand von Sonntagvormittag. Der Start für die FTOPS XX mit Event 1 war für Sonntagabend 23 Uhr deutscher Zeit vorgesehen.

Auch bei den weiteren Turnieren der nächsten Tage hat Full Tilt inzwischen bereits die Garantiesummen nach unten korrigiert. Insgesamt sollen bei der FTOPS XX 45 Events bis zum 1. Mai 2011 ausgetragen werden. Hierbei wollte der Pokerraum einen Preispool von 38 Millionen US-Dollar garantieren. Nachdem aber inzwischen bei den ersten zehn Events die garantierten Summen nach unten korrigiert worden sind, geht es bei der FTOPS XX maximal um 34 Millionen US-Dollar. Sollten auch die Garantiesummen der Events 11 bis 45 nach unten korrigiert werden – wovon mit Stand vom Sonntagmorgen ausgegangen werden kann – sinkt diese Summe weiterhin. Highlight der FTOPS XX soll am 1. Mai dieses Jahres der Main Event sein. Hierbei geht es nach jetzigem Stand um mindestens $7,5 Millionen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.