Alles über Online Pokern
Fabian Quoss überzeugt bei der WPT Bratislava
31.03.2011

Fabian Quoss überzeugt bei der WPT Bratislava

Fabian Quoss überzeugt bei der WPT Bratislava

Nachdem die World Poker Tour (WPT) gerade erst in Wien beendet worden ist, stand in Bratislava schon der erste Starttag der WPT Slovakia an. An Tag 1A leisteten 90 Spieler das Buy-In von 2.500 Euro beim Main Event, 59 davon schafften die Qualifikation für Tag 2. Am heutigen Tag 1B wird mit deutlich mehr Teilnehmern gerechnet, die vor allem den Weg von Wien nach Bratislava finden werden. Bester Deutscher nach Tag 1A bei der WPT Bratislava ist Fabian Quoss. Mit 110.525 Chips liegt der Full Tilt Pro Quoss auf Rang zwei des Chipcounts. Davor hat sich lediglich Jose Severino aus Panama gesetzt, der es an Tag 1A auf 111.850 Chips brachte.

Im Feld der verbliebenen 59 Spieler bei der WPT Bratislava befinden sich noch eine Menge deutscher Spieler. So sind beispielsweise PokerStars Pro Florian Langmann, Dominik Nitsche, Michael Eiler, Heinz Kamutzki oder Manig Löser noch mit von der Partie. Ebenfalls einen starken Auftritt hatte Dragan Galic, der mit 67.300 Chips im oberen Drittel liegt. Andere deutsche Spieler wie Marvin Rettenmaier hingegen mussten bereits die Segel streichen. Im Chipcount nach Tag 1A der WPT Bratislava sind auch einige international bekannte Pokerspieler wie Sam Trickett, Ludovic Lacay, Roberto Romanello oder Thomas Bichon zu finden. Ausgeschieden ist hingegen beispielsweise bereits Martin Kabrhel aus Tschechien.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.