Alles über Online Pokern
Final Table beim PCA 2010 ohne deutsche Beteiligung
11.01.2010

Final Table beim PCA 2010 ohne deutsche Beteiligung

Final Table beim PCA 2010 ohne deutsche Beteiligung

Mit sieben US-Amerikanern und dem norwegischen Online Qualifikanten Aage Floenes Ravn ist heute der Final Table beim PokerStars Caribbean Adventure (PCA) im Atlantis Resort auf den Bahamas besetzt. Die Führung im Chipcount übernommen hat Ryan D’Angelo, ebenfalls ein PokerStars Qualifikant. Die verbliebenen acht von einstmals 1.514 Spielern nach Tag 5 des PCA auf Paradise Island ermitteln am heutigen Montag den Nachfolger des Vorjahressiegers Poorya Nazari aus Kanada. Auf den Gewinner wartet dabei ein Preisgeld in Höhe von $2,2 Millionen.

Ryan D’Angelo aus den USA führt das Feld mit 10.090.000 Chips vor seinen Landsleuten Tyler Reiman (9.350.000) und Barry Shulman (6.805.000) an. Ebenfalls mit von der Partie ist der Chipleader nach Tag 3, Harrison Gimbel (6.000.000). Zudem vervollständigen die US-Amerikaner Thomas Koral (5.370.000), Benjamin Zamani (3.700.000) und Zachary Goldberg (2.340.000) das Feld. Die geringsten Siegchancen hat der einzige Europäer am Final Table, Aage Floenes Ravn, der mit 1.690.000 in den finalen Tag bei der PCA startet. Immerhin hat er aber bereits ein Preisgeld in Höhe von 201.300 US-Dollar sicher, das es für Rang 8 gibt.

Den Final Table knapp verpasst hat der letzte verbliebene Deutsche. Dimitri Hefter landete am Ende auf Rang 11 des PCA, was ihm immerhin ein Preisgeld in Höhe von $130.000 gebracht hat. Hefter schied dabei unglücklich mit Ax Ax aus. Harrison Gimbel konnte zunächst „nur“ Ad Jd vorweisen, doch das Board brachte 9c 2s sowie 3d 4d Qd , was das Aus für den letzten deutschen Spieler kurz vor dem Final Table brachte. Noch knapper verfehlten die beiden US-Amerikaner Darren Keyes und Matthew Haugen den Final Table. Haugen ging mit Ah 6d All-In und Barry Shulman raiste mit Kx Kx . Das Board brachte dann 9h 9d 5s 2s 8d und das Aus beim PokerStars Caribbean Adventure 2010 für Matthew Haugen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.