Alles über Online Pokern
Final Table bei der UKIPT Galway ohne deutsche Beteiligung
14.12.2009

Final Table bei der UKIPT Galway ohne deutsche Beteiligung

Final Table bei der UKIPT Galway ohne deutsche Beteiligung

Der erste Final Table bei der neu geschaffenen PokerStars Turnierserie in Großbritannien findet ohne deutsche Beteiligung statt. Dennoch hat sich ein international bunt gemischtes Feld für den letzten Tag in Galway in der Republik Irland beim Auftakt der UK and Ireland Poker Tour (UKIPT) gefunden. Trotz einer irischen Dominanz im 259 Spieler-Feld bei dem 2.000 Euro Buy-In Texas Holdem Main Event haben es nicht nur Einheimische an den Final Table geschafft. Auf den Sieger des UKIPT-Auftaktes warten am Montag 125.000 Euro. Galway ist der erste von insgesamt acht Stationen der neuen PokerStars UK and Ireland Poker Tour.

Die Führung im Chipcount hat ein Engländer inne. Paul Marrow aus Liverpool nimmt am Final Table mit 1.000.500 Chips Platz. Dahinter folgen Ben Lefew (USA, 928.500), Padraig Parkinson (Frankreich, 693.500) und der Kanadier Michael McFadgen (585.500). Zudem haben sich auch vier Iren und ein weiterer Engländer für den Final Table der UKIPT Galway am Montag qualifiziert.

Von den acht deutschen Spielern, die bei dem neuen PokerStars Event gestartet waren, hat es lediglich ein Spieler unter die besten 36 und damit in die Preisgeldränge geschafft. Der Online Qualifikant Philipp Salewski kam am Sonntag letztendlich auf Rang 24 und sicherte sich so 3.400 Euro. Damit rangierte er immerhin noch vor den drei PokerStars Pros, die bei der UKIPT Galway die Karten in die Hand genommen haben. Von diesen schaffte es nur John Duthie als 35. ins Geld. Der aus Galway stammende irische PokerStars Pro Jude Ainsworth sowie JP Kelly mussten bereits zuvor die Segel beim Auftakt der PokerStars UK and Ireland Poker streichen.

Chipcount der UKIPT Galway vor dem Final Table:

1. Paul Marrow, 1.000.500 Chips, England
2. Ben Lefew, 928.500, USA
3. Padraig Parkinson, 693.500, Frankreich
4. Michael McFadgen, 585.500, Kanada
5. Michael Graydon, 585.000, Irland
6. Cat O Neill, 535.000, Irland
7. Paul Dooley, 376.500, Irland
8. Vincent Cosgrove, 301.000, Irland
9. Trevor Bulless, 173.500, England

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.