Alles über Online Pokern
Final Table der WSOP 2010 steht an
04.11.2010

Final Table der WSOP 2010 steht an

Final Table der WSOP 2010 steht an

Übermorgen ist es in Las Vegas endlich so weit und der neue WSOP-Champion wird ausgespielt. Ab Samstag dem 6. November 2010 nämlich steht der Final Table der World Series of Poker (WSOP) 2010 an. Zunächst werden die neun Teilnehmer bis auf die beiden Finalisten reduziert, ehe am 9. November der neue Bracelet-Träger, Nachfolger von Joe Cada und Gewinner von $8.944.138 gesucht wird.

Dabei bewerben sich sechs US-Amerikaner, zwei Kanadier und der Italiener Filippo Candio um die Krone beim Main Event der 41. WSOP. Gestartet waren in diesem Jahr im Juli insgesamt 7.319 Pokerspieler, um sich für den Final Table zu qualifizieren. Als Chipleader wird am Samstag Jonathan Duhamel aus Kanada starten. Mit seinen 22 Jahren ist der Kanadier auch der jüngste Teilnehmer am Finaltisch des $10.000 No Limit Texas Hold’Em Events. Er tritt dabei mit 65.975.000 Chips an. Schon im Sommer konnte er bei der WSOP 2010 zwei Mal cashen. Ein großer Erfolg fehlt ihm in seiner Karriere allerdings bislang. Auf Rang zwei des Chipcounts folgt John Dolan mit 46.250.000 Chips. Er brachte es bislang bei der WSOP auf insgesamt fünf Cashes, ebenfalls zwei Mal davon in diesem Jahr. Rang drei belegt der US-Amerikaner Joseph Cheong (23.525.000 Chips). Auch er ist eher ein eher unbekannterer Pokerspieler.

Etwas bekannter dürfte hingegen John Racener sein, der sich mit 19.050.000 Chips auf Rang vier des Chipcounts gespielt hat. Der 24jährige US-Amerikaner konnte in seiner bisherigen Karriere bereits zehn Mal bei der WSOP ins Geld gelangen. Einziger Europäer am Final Table der WSOP 2010 wird am Samstag der Italiener Filippo Candio sein, der sich direkt hinter dem Kanadier Matthew Jarvis (16.700.000) mit 16,4 Millionen Chips eingereiht hat. Mit am Finaltisch sitzen auch der 37jährige US-Amerikaner Cuong „Soi“ Nguyen (9.650.000) und der 25jährige Jason Senti (7.625.000), ebenfalls aus den USA. Der mit Abstand bekannteste Spieler am Final Table der WSOP 2010 ist jedoch Michael Mizrachi. Der US-Amerikaner liegt mit 14.450.000 Chips auf Rang sieben des Chipcounts. Bisher konnte Mizrachi in seiner Karriere 22 Mal bei der WSOP cashen. Zudem gelang ihm im Sommer bei der diesjährigen 41. Auflage auch der Gewinn seines ersten Bracelets.

Pokerworld24.org wird ab Samstag ausführlich über den Final Table der WSOP 2010 berichten und Dich stets auf dem Laufenden halten!

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.