Alles über Online Pokern
Full Tilt: Gus Hansen verliert fast $1 Million in einer Woche
09.04.2011

Full Tilt: Gus Hansen verliert fast $1 Million in einer Woche

Full Tilt: Gus Hansen verliert fast $1 Million in einer Woche

Über kurz oder lang musste damit gerechnet werden, dass der positive Run von Gus Hansen im Jahr 2011 auf Full Tilt Poker irgendwann gestoppt wird.  Nachdem der Däne bereits zeitenweise mit 4,7 Millionen US-Dollar im Plus dieses Jahr war, brachte nun die erste Aprilwoche eine unangenehme Wende für Gus Hansen. Satte $970k Verlust musste der Full Tilt Pro in den ersten sieben Tagen des Monats hinnehmen. Nachdem Hansen das erste Quartal dieses Jahres im Online Poker dominierte, droht ihm nun der gleiche Absturz wie 2010. Damals konnte er zu Beginn des Jahres zwei Millionen US-Dollar gewinnen, ehe er am Ende des Jahres dann doch einen Gesamtverlust für das Jahr hinnehmen musste.

Gus Hansen musste dabei die Verluste gegen verschiedene Gegner einstecken. So spielte er 8.568 Hände im $300/$600 6-Max Pot Limit Omaha beispielsweise gegen Tom „durrrrr“ Dwan oder gavz101. Zudem musste der Däne bei einigen Heads-Up-Matches gegen Phil Galfond, aka OMGClayAiken, ein Minus von mehreren 100.000 US-Dollar hinnehmen. Trotz der immensen Verluste in diesem Monat ist Gus Hansen nach wie vor der erfolgreichste Online-Spieler dieses Jahres mit einem Plus von über $3 Millionen. Allerdings hat sich sein Vorsprung auf Daniel „jungleman12“ Cates verringert, der ein Plus von über $2 Millionen im Jahr 2011 auf Full Tilt bislang vorweisen kann.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.