Alles über Online Pokern
Full Tilt Poker: Jens Kyllönen mit riesigem Gewinn
23.04.2011

Full Tilt Poker: Jens Kyllönen mit riesigem Gewinn

Full Tilt Poker: Jens Kyllönen mit riesigem Gewinn

Auch wenn es einen Einschnitt gab, da die Spieler aus den USA nicht mehr mit von der Partie sind, die High Stakes Games auf Full Tilt Poker haben es nach wie vor in sich. Dies zeigte sich am gestrigen Tage, als der Finne Jens Kyllönen einen Gewinn von gut $900k eintüten konnte. Dabei war „Ingenious89“ im $300/$600 Pot Limit Omaha unterwegs. Überhaupt schien es der Tag der Finnen zu sein, konnte doch Patrik Antonius ebenfalls einen ordentlichen Gewinn von $590k verbuchen.

Bei dieser Session auf Full Tilt Poker konnte Ingenious89 beispielsweise einen $187k schweren Pot gewinnen. Hierbei setzte er sich mit Qc Qd Ac 2c gegen 6d Js 2s Ad von Andreas „skjervoy“ Torbergsen bei einem Flop aus 3c Qs 6s bei einem doppelt gedealten Turn und River aus Jh Qh , beziehungsweise 8d 9d durch. Überhaupt war es nicht der Tag des Norwegers Torbergsen. Denn „skjervoy“ musste einen Verlust von 1,1 Millionen US-Dollar am gestrigen Tage hinnehmen. Zudem zählte auch Gus Hansen zu den großen Verlierern. Der Norweger, der sehr erfolgreich in 2011 gestartet war, verbuchte einen Verlust von $471k.

Auch den größten Pot des Tages gewann Jens Kyllönen. Dieser $256k schwere Pot wanderte mit Ad Ac 6d 7s und einem Board aus Kc Td 6c 5d 3d an „Ingenious89“. Hier hatte Andreas Torbergsen lediglich As 2s Tc Kh vorzuweisen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.