Alles über Online Pokern
Full Tilt Poker: Lebenszeichen von Isildur1
23.03.2010

Full Tilt Poker: Lebenszeichen von Isildur1

Full Tilt Poker: Lebenszeichen von Isildur1

Von vielen wurde erwartet, dass Isildur1 so schnell nicht mehr an den High Stakes Tischen von Full Tilt Poker gesehen wird. Immerhin hatte der unbekannte Schwede jüngst wieder einen epischen Verlust gegen Brian Hastings einstecken müssen. Doch nur eine Woche nach dem Verlust von 1,5 Millionen US-Dollar und dem vermeintlichen „Aus“ für Isildur1 scheint fast klar zu sein, dass die Bankroll des Schweden doch noch etwas hergibt.

Denn nun wurde Isildur1 wieder an den Full Tilt Tischen gesehen. Es darf angenommen werden, dass die kurze Session nun gegen Cole South nur der Vorbote für weitere epische Duelle gewesen ist. Die beiden Kontrahenten begegneten sich bei einer Session $50/$100 Pot Limit Omaha. Dabei konnte der Schwede Isildur1 einen Gewinn von $82k einstreichen. Als Cole South auf $100/$200 erhöhen wollte, musste Isildur1 dann dringend weg. Doch es ist anzunehmen, dass er bald wieder bei noch größerer Action gesehen wird.

Den größten Pot der Session schnappte sich übrigens Cole South. Dabei handelte es sich um einen $43.497 schweren Pot. Diesen gewann South mit 5d Qh Qs 7d bei einem Board aus 8d 6s Ac 9c 8s . Dem hatte Isildur1 nur Kc 2c Jh Th entgegenzusetzen. Den größten Pot, den sich der Schwede sichern konnte, war 28.195 US-Dollar schwer. Hierbei konnte Isildur1 ein Blatt aus 8d 8h 9h 9c bei einem Board aus 8s Qc 4h Kd 3d vorweisen, während Cole South lediglich 7d Ac 5c Ah vorzuweisen hatte.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.