Alles über Online Pokern
Full Tilt Poker: Perfekter Lauf für Tom „durrrrr“ Dwan
09.04.2010

Full Tilt Poker: Perfekter Lauf für Tom „durrrrr“ Dwan

Full Tilt Poker: Perfekter Lauf für Tom „durrrrr“ Dwan

Full Tilt Pro Tom „durrrrr“ Dwan scheint im Jahr 2010 tatsächlich einen Lauf zu haben, der nicht gestoppt wird. So hat der US-Amerikaner seit Anfang März bis heute fast fünf Millionen US-Dollar Gewinn eingespielt. In seiner letzten Session musste Phil Ivey an den Tischen von Full Tilt Poker im $500/$1.000 Pot Limit Omaha dran glauben. Insgesamt rund 1,18 Millionen Dollar erspielte sich „durrrrr“ bei seinen letzten Sessions in 5.252 Händen PLO, 7-Game und No Limit Texas Hold‘Em.

Dabei sicherte sich Tom Dwan auch den größten Pot der Session gegen Phil Ivey, der satte $449.969 schwer war. Dabei ging der US-Amerikaner nach dem Flop aus 5h Kc Jh mit einem Blatt aus 5c As Ks Qc All-In. Ivey callte mit seinem Blatt aus Jc Js 9d Kd . Zu diesem Zeitpunkt sah es perfekt für Ivey mit seinem Buben-Paar aus. Doch der Ts Turn brachte die Straight für Dwan und der River (3d ) änderte nichts mehr daran. Den zweitgrößten Pot der Session – knapp $276k schwer - sicherte sich Phil Ivey mit einem Blatt aus 5s 5h 6s 9h bei einem Board aus 2d 5c 9d 8h 7c . Hier konnte Tom „durrrr“ Dwan lediglich 2s 9s Qd 8d entgegensetzen.

Auf der Gewinnerliste der letzten Tage war auch Isildur1 zu finden. Der unbekannte Schwede konnte sich einen Gewinn von rund $87k erspielen. Auf der Verliererseite war nicht nur Phil Ivey ($-146.779) zu finden, sondern auch erneut Patrik Antonius (-$88.682) und ein Gus Hansen, der über 220.000 US-Dollar in den letzten Tagen an den Tischen von Full Tilt Poker verloren hat.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.