Alles über Online Pokern
Full Tilt Poker: Tom Dwan bislang Monats-Verlierer
16.09.2010

Full Tilt Poker: Tom Dwan bislang Monats-Verlierer

Full Tilt Poker: Tom Dwan bislang Monats-Verlierer

Tom “durrrrr” Dwan hatte bisher im Jahr 2010 einen guten Lauf und konnte hoffen, einer der großen Gewinner auf Full Tilt Poker in diesem Jahr zu werden. Doch der September läuft bislang nicht sonderlich gut für den 24jährigen US-Amerikaner. Denn in der ersten Monatshälfte musste er ein Minus von $401.120 verkraften. Damit führt Tom Dwan das Ranking der größten Verlier im September auf Full Tilt bislang an. Ihm folgt mit Cole South ein weiterer bestens bekannter Spieler. South verlor diesen Monat bislang knapp $382k. Ebenso deutlich im Minus im September 2010 sind bislang Patrik Antonius (-$230k) und einmal mehr Gus Hansen, der auch diesen Monat schon wieder Verluste in Höhe von $224.429,80 hinnehmen musste.

Auf der anderen Seite ist es ein russischer Spieler, der die Liste der Gewinner dieses Monats anführt. Malestra Pam konnte sich ein Plus von über $490k erspielen. Der Spieler, der überwiegend im Limit Texas Hold’Em unterwegs ist, macht dabei auch nicht Halt vor großen Namen. So musste beispielsweise schon Patrik Antonius in einem Duell gegen Malestra Pam daran glauben. Knapp dahinter im bisherigen Ranking der Monatsgewinner liegt superbaldas mit einem Gewinn von knapp $480k, gefolgt von Brian Hastings ($388k). Ebenso auf der Gewinnerseite ist Daniel „jungleman12“ Cates. Der Gegner von Tom Dwan in der zweiten durrrrr-challenge konnte sich im September bis dato fast $300k erspielen. Zudem befindet sich auch Ilari „ziigmund“ Sahamies mit einem Gewinn von $176.670,80 unter den Top 10 Gewinnern auf Full Tilt Poker im September 2010.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.