Alles über Online Pokern
Full Tilt Poker bietet mit der MATRIX neues Sit n Go Erlebnis
20.10.2008

Full Tilt Poker bietet mit der MATRIX neues Sit n Go Erlebnis

Full Tilt Poker bietet mit der MATRIX neues Sit n Go Erlebnis

Das neue SnG-Konzept von Full Tilt Poker soll die nächste Generation der Turnieraction darstellen. Der Spieler meldet sich für ein SnG 6- oder 9-max an und spielt dann an 4 Tischen gleichzeitig gegen die selben Gegner.

Das Buy In wird in fünf gleich große Beträge aufgeteilt. An jedem einzelnen der 4 Tische gibt es einen Preispool, wie bei einem “normalen” SnG. So werden bei einem 9max die ersten 3 ausbezahlt, bei 6max die ersten 2.

Das letzte Fünftel wird folgendermaßen ausgespielt: Jeder Teilnehmer erhält jeweils einen Matrix-Punkt für jeden Gegner, der früher als er selbst ausscheidet. Zwei Punkte gibt es für jeden Spieler, der einen anderen vom Tisch nimmt. Die Punkte der Einzeltische der Spieler sind pro Match unter SCORE PRO MATCH in der Turnierlobby angeführt. Die Gesamtpunkte für das Turnier sind unter MATRIX-SCORE angeführt. Auch hier bekommen bei einem 9max die ersten 3 Spieler mit den meisten Punkten Geld, beim 6max die ersten 2 Spieler.

Wenn man alle 4 Tische für sich entscheiden kann, wird man der “Dominatrix” und erhält nicht nur das Preisgeld für den ersten Platz an jedem Einzeltisch, sondern auch den gesamten Matrix-Preispool.

Angeboten werden die Pokervarianten No Limit Hold’em, Limit HORSE, Omaha High/Low Limit und Pot Limit, Omaha High Pot Limit. Der Buy in reicht von Micro ($1+ $0,25) bis High ($2100+ $90).

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.