Alles über Online Pokern
Full Tilt Poker Action am Wochenende
08.09.2009

Full Tilt Poker Action am Wochenende

Full Tilt Poker Action am Wochenende

Full Tilt Poker war am Wochenende mal wieder in aller Munde. Einerseits lieferten sich Phil Ivey und Ziigmund ein atemberaubendes Duell an den virtuellen Tischen von Full Tilt Poker. Andererseits fand in Hamburg die Full Tilt Million Euro Challenge statt.

Ivey und Ilari „Ziigmund“ Sahamies lieferten sich ein rund einstündiges Heads-Up Pot Limit Omaha. Nach 147 Händen konnte sich dann der Finne Ziigmund über einen satten Gewinn von rund $260k freuen und Phil Ivey musste den virtuellen Tisch nach spektakulären Blinds von $500/$1.000 als Verlierer verlassen. Den größten Pot des Duells der beiden High Rollers gab es gleich zu Beginn der Session, als der Finne Sahamies 288.000 Dollar einstreichen konnte.

Beinahe zeitgleich zu diesem Duell gab es in Hamburg ebenso atemberaubende Action, nämlich bei der Full Tilt Million Euro Challenge, die aus Sicht der Veranstalter ein voller Erfolg war. Hierbei war fast das gesamte Team Full Tilt am Start - mit Ausnahme eben des erkrankten Phil Ivey, dessen Gesundheitszustand zur gleichen Zeit nach der deftigen Niederlage gegen Ziigmund nicht besser geworden sein dürfte. Aber auch ohne Ivey wurde den Besuchern eine tolle Show geliefert. So wurden die anderen Stars, die sich den Fragen und Autogrammwünschen stellten, von den Fans umringt. Doch nicht nur Show stand im Vordergrund, sondern es wurde auch gespielt. So gab es überall Sit&Gos und Heads-Ups zu sehen. Dabei qualifizierten sich Sandra Genings, Markus Germer und Dietmar Bartsch für das große TV Finale beim DSF. Am kommenden Samstag macht der Tross dann im österreichischen Salzburg Station.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.