Alles über Online Pokern
GCOOP: Schweizer Sieg bei Event 5
25.11.2010

GCOOP: Schweizer Sieg bei Event 5

GCOOP: Schweizer Sieg bei Event 5

Event 5 der Germanics Championship of Online Poker (GCOOP) brachte den nächsten Schweizer Sieger hervor. Marco „ostereo“ Orlandi sicherte sich den Sieg beim €215 No Limit Texas Hold’Em Heads-Up Event. Nach einem vorausgegangenen Deal konnte der Sieger somit 7.136 Euro Siegprämie für sich verbuchen. Insgesamt hatten sich 158 Spieler bei dem Heads-Up Event im Rahmen der neuen regionalen Turnierserie von PokerStars beteiligt. Somit ging es um einen Preispool von insgesamt 31.600 Euro und damit um 5.600 Euro mehr als vom Veranstalter vorab garantiert. Die besten 32 Spieler sicherten sich ein Preisgeld von mindestens 316 Euro.

Zu den Geschlagenen im Feld gehörten auch einige bekannte Gesichter. So startete beispielsweise auch PokerStars Pro George Danzer, der jedoch schon in der ersten Runde die Segel streichen musste. Bis ins Viertelfinale schaffte es immerhin sein Kollege Jan Heitmann, der somit Rang acht erreichte und 1.106 Euro kassierte. Bis ins Halbfinale schaffte es Daniel Drescher, der am Ende auf dem vierten Platz landete (2.528 Euro). Das Heads-Up bei Event 5 der ersten GCOOP bestritten dann Marco Orlandi und HC2006 aus Trier. Während der Schweizer das bessere Ende für sich verbuchen konnte, blieben dem Zweitplatzierten nach dem Deal immerhin 6.136 Euro.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.