Alles über Online Pokern
Giuseppe Pantaleo verpasst Sieg bei der EPT Barcelona
27.11.2010

Giuseppe Pantaleo verpasst Sieg bei der EPT Barcelona

Giuseppe Pantaleo verpasst Sieg bei der EPT Barcelona

Der Deutsch-Italiener Giuseppe Pantaleo hat den ganz großen Triumph bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) Barcelona 2010 am Ende doch verpasst. Für den 22jährigen aus Bielefeld, der sowohl nach Tag 3 als auch nach Tag 4 das Feld angeführt hatte, reichte es am Ende zum fünften Rang bei dem 5.300 Euro Main Event in der zweitgrößten spanischen Stadt. Den Sieg sicherte sich am Ende der Schwede Kent Ludmark.

Für Pantaleo, der sich online in der Vergangenheit beispielsweise das PokerStars Sunday Warm-Up gewinnen konnte, bedeutete der fünfte Rang beim Main Event der EPT Barcelona 2010 der bislang größte Erfolg bei einem Live Event. Dafür kassierte der Deutsch-Italiener ein Preisgeld in Höhe von 170.000 Euro. Das Aus kam für den Groß- und Außenhandelskaufmann aus Bielefeld mit As Jh gegen Pocket Queens des späteren Siegers Lundmark. Zuvor hatten sich bereits der Norweger Thor Stang, Georgios Skotadis aus Griechenland und der Italiener Francesco Notaro vom Final Table der besten acht von einstmals 758 Spielern verabschiedet. Nur zehn Minuten nach dem letzten Deutschen im Feld erwischte es den Niederländer Shander de Vries, der als Vierter 220.000 Euro mit nach Hause nehmen konnte. Auch er scheiterte an Lundmark, der sich mit Ac Qs gegen Qd 8s durchsetzte.

Nachdem zwei Stunden später auch der Russe Konstantin Puchkov eliminiert wurde, kam es zum Heads-Up zwischen Lundmark und dem Spanier Jesus Cortes Lizano, der am finalen Tag 5 der EPT Barcelona 2010 sehr stark aufspielte. Der Lokalmatador ging mit einem knappen Minus in den Chips von 10,5 zu 12,4 Millionen in das Finale. Nach gut eineinhalb Stunden war das Heads-Up dann entschieden und Kent Ludnmark konnte den Sieg sowie die 825.000 Euro Siegprämie für sich verbuchen, während sich Lizano als Zweiter über 525.000 Euro freuen durfte. Die Entscheidung zugunsten des 22jährigen Schweden gegen den gleichaltrigen Spanier fiel mit Ah Qh gegen Ks Jh

Endstand beim Main Event der EPT Barcelona 2010

1 Kent Lundmark, Schweden, €825,000
2 Jesus Cortes Lizano, Spanien, PokerStars player, €525,000
3 Konstantin Puchkov, Russland, €300,000
4 . Shander De Vries, Holland, PokerStars qualifier, €222,000
5 . Giuseppe Pantaleo, Deutschland, PokerStars qualifier, €170,000
6 . Thor Stang, Norwegen, €130,000
7 . Georgios Skotadis, Griechenland, PokerStars qualifier, €90,000
8 . Frankreichsco Notaro, Italien, €70,000
9 . Candido Gonçalves, Frankreich, €50,000
10 . Luis Rufas, Spanien, €50,000
11 . Ognjen Sekularac, Serbien, €36,000
12 . Jorge Lores, Spanien, €36,000
13 . Zachary Korik, USA, PokerStars Player, €28,000
14 . Jani Kristian Rasinen, Finnland, €28,000
15 . Marco Bognanni, Italien, €23,000
16 . Alessandro Longobardi, Italien, €23,000
17 . Roman Makhlin, Russland, PokerStars qualifier, €20,000
18 . Todd Sisley, Kanada, PokerStars qualifier, €20,000
19 . Lari Sihvo, Finnland, €20,000
20 . Jose Navarro, Spanien, €20,000
21 . Oscar Garcia Pelayo, Spanien, €20,000
22 . Juan Ramon Marquez Garcia, Spanien, PokerStars player, €20,000
23 . Dominik Nitsche, Deutschland, PokerStars qualifier, €20,000
24 . Kristoffer Thorsson, Schweden, PokerStars qualifier, €20,000
25 . Thomas Finneran, Irland, €17,000
26 . Emilio Dominguez Muñoz, Spanien, €17,000
27 . Allan Sice, Großbritannien, PokerStars qualifier, €17,000
28 . Besfort Hani, Schweden, €17,000
29 . Filippo Marcolini, Italien, €17,000
30 . Marc Naalden, Holland, €17,000
31 . Gilles Jean Louis Michaud, Frankreich, €17,000
32 . Bryn Kenney, USA, €17,000
33 . Paul Berende, Holland, €15,000
34 . Marius Pospiech, Deutschland, €15,000
35 . Aleh Plauski, Weißrussland, PokerStars qualifier, €15,000
36 . Leo Fernandez, Argentinien, Team PokerStars Pro, €15,000
37 . Matthias de Meulder, Belgien, Team PokerStars Pro, €15,000
38 . Pascal Lefrancois, Kanada, €15,000
39 . Roberto Romanello, Großbritannien, €15,000
40 . Drasutis Narmontas, Litauen, €15,000
41 . Federico Cipollini, Italien, €15,000
42 . Eloy Bravo Lopez, Spanien, PokerStars qualifier, €15,000
43 . Andrey Danilyuk, Russland, €15,000
44 . Per Linde, Schweden, €15,000
45 . Artur Karamuca, Albanien, €15,000
46 . Christopher Conlon, Großbritannien, €15,000
47 . Ben Warrington, Großbritannien, PokerStars player, €15,000
48 . Juan Enrique Company Iborra, Spanien, €15,000
49 . Arie Ori Miller, Israel, €13,000
50 . Mark Bolliger, Schweiz, €13,000
51 . Michael Schuerpf, Schweiz, €13,000
52 . Daniel Dodet, Belgien, €13,000
53 . Daniel Egea, Spanien, €13,000
54 . Kimmo Puusa, Finnland, €13,000
55 . Mihails Morozovs, Lettland, €13,000
56 . Bertrand “ElkY” Grospellier, Frankreich, Team PokerStars Pro, €13,000
57 . Erik van den Berg, Holland, PokerStars player, €13,000
58 . Atanas Gueorguiev, Bulgarien, €13,000
59 . Jan Collado, Deutschland, €13,000
60 . Peyman Luth, Deutschland, €13,000
61 . Leandro Balotin, Brasilien, €13,000
62 . Pedro Javier Piazuelo Ferrero, Spanien, €13,000
63 . Brent Courson, USA, €13,000
64 . David Lopez Nunez, Spanien, PokerStars qualifier, €13,000
65 . Vladislav Varlashin, Polen, €11,000
66 . Luca Cainelli, Italien, €11,000
67 . Marcus Balmert, Deutschland, PokerStars player, €11,000
68 . Iddo Feinberg, Israel, €11,000
69 . Andrei Bucica, Rumänien, €11,000
70 . Haykel Vidal, Spanien, €11,000
71 . Jan Boubli, Frankreich, €11,000
72 . Tomer Berda, Israel, €11,000
73 . George Tsolakos, Griechenland, PokerStars qualifier, €11,000
74 . Isaac Schachtel, Israel, €11,000
75 . Julio Belluscio, Argentinien, €11,000
76 . Moshe Vaizman, Israel, €11,000
77 . Yury Kerzhapkin, Russland, €11,000
78 . Elior Molcho, Österreich, €11,000
79 . Jedynak Radoslaw, Polen, PokerStars player, €11,000
80 . Leo Margets, Spanien, €11,000
81 . Martin Hansen, Dänemark, PokerStars qualifier, €9,000
82 . Carlos Lopez Neira, Spanien, €9,000
83 . Nicolas Chouity, Libanon, €9,000
84 . Kaspar Renga, Lettland, €9,000
85 . Zsolt Soros, Ungarn, PokerStars qualifier, €9,000
86 . Bryan Pellegrino, USA, PokerStars qualifier, €9,000
87 . Artem Litvinov, Russland, €9,000
88 . Govert Metaal, Holland, PokerStars qualifier, €9,000
89 . Surinder Sunar, Großbritannien, €9,000
90 . Carlos Mortensen, Spanien, €9,000
91 . Oskar Lind, Finnland, €9,000
92 . Vicent Bosca Ramon, Spanien, PokerStars player, €9,000
93 . Sebastian Bovyn, Frankreich, PokerStars qualifier, €9,000
94 . Stephane Albertini, Frankreich, €9,000
95 . Santeri Valikoski, Finnland, €9,000
96 . Jasper Wetemans, Holland, €9,000
97 . Ruben Visser, Holland, Team PokerStars Pro, €7,500
98 . Saevar Ingi Saevarsson, Island, PokerStars qualifier, €7,500
99 . Alex Gomes, Brasilien, Team PokerStars Pro, €7,500
100 . Giueseppe Pipino, Italien, PokerStars player, €7,500
101 . Maria Maceiras, Spanien, €7,500
102 . Oscar Blanco, Spanien, €7,500
103 . Michael Denis, Belgien, PokerStars qualifier, €7,500
104 . Dominik Ritter, Deutschland, PokerStars qualifier, €7,500
105 . Imre Leibold, Estland, €7,500
106 . Nicolo Calia, Italien, €7,500
107 . Stefan Huber, Schweiz, €7,500
108 . Alejandro Gonzalez.Olaechea, Spanien, €7,500
109 . Vitalijs Zavorotnijs, Lettland, €7,500
110 . Marcello Rizzini, Italien, €7,500
111 . Anders Rasmussen, Dänemark, PokerStars qualifier, €7,500
112 . Dumitru Cioban, Rumänien, €7,500

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.